Suchergebnis: Lerneinheiten im Frühjahrssemester 2017

Informatik Bachelor Information
Bachelor-Studium (Studienreglement 2008)
Vertiefung
Wahlfächer der Vertiefung
Zu den Wahlfächern zählen auch die obligatorischen Fächer der Vertiefung. Zudem können auch Lehrveranstaltungen aus dem Master in Informatik gewählt werden. Es liegt in der Verantwortung der Studierenden, sicherzustellen, dass sie die Voraussetzungen für diese Lehrveranstaltungen erfüllen.
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
252-0820-00LCase Studies from Practice Information W4 KP2V + 1UM. Brandis
227-0124-00LEmbedded Systems Information W6 KP4GL. Thiele
227-0945-10LCell and Molecular Biology for Engineers II
This course is part II of a two-semester course.
W3 KP2GC. Frei
Seminar
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
252-4220-00LA Taste of Research: Algorithms and Combinatorics Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Maximale Teilnehmerzahl: 16
W2 KP2SB. Gärtner, A. Steger, M. Ghaffari
252-4800-00LQuantum Information and Cryptography Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Number of participants limited to 120.
W2 KP4SS. Wolf
GESS Wissenschaft im Kontext
Wissenschaft im Kontext
» Empfehlungen aus dem Bereich Wissenschaft im Kontext (Typ B) für das D-INFK
» siehe Studiengang Wissenschaft im Kontext: Typ A: Förderung allgemeiner Reflexionsfähigkeiten
Sprachkurse
» siehe Studiengang Wissenschaft im Kontext: Sprachkurse ETH/UZH
Bachelor-Arbeit
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
252-0500-00LBachelor-Arbeit Information O10 KP21DProfessor/innen
  • Erste Seite Vorherige Seite Seite  2  von  2     Alle