Suchergebnis: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2019

Sport Lehrdiplom Information
Detaillierte Informationen zum Ausbildungsgang auf: Link
Sportpraxis
Fachwissenschaftliche Voraussetzung für den Erhalt des Lehrdiploms in Sport ist ein universitärer Master-, Diplom- oder Lizenziat-Abschluss in Bewegungswissenschaften und Sport. Darüber hinaus ist eine Sportpraxis im Umfang von 50 KP erforderlich, die teilweise im Rahmen des Bachelor- und Master-Studiums absolviert werden kann.
Assessments
NummerTitelTypECTSUmfangDozierende
557-0104-00LAssessment III Spielen / für Sportpraxisausbildung Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Studierende von Gesundheitswissenschaften und Technologie.
O2 KP2GO. Buholzer, M. Attinger, B. Bötschi, P. Lüscher Luchsinger, R. Maggi, H. A. Russheim
KurzbeschreibungDas Assessment erarbeitet die Voraussetzungen für die technischen Kompetenzen der Spielsportarten (Volleyball, Unihockey, Fussball, Handball, Basketball, Badminton).
Die Ausbildungsphilosophie stützt sich auf die jeweiligen Bewegungsverwandtschaften.
Die Kernbewegungen werden als Fertigkeitsparcours geübt, absolviert und die Spielfähigkeit wird in der Gruppe trainiert und überprüft.
LernzielDas Assessment dient der Vermittlung sowie Überprüfung der Kernbewegungen (Fertigkeiten) und Individualtaktik der Spielsportarten (Volleyball, Unihockey, Fussball, Handball, Basketball, Badminton).
Die Studierenden erhalten durch den Unterricht die Trainingsmöglichkeit und die individuelle Spielausbildung, die ihnen das Bestehen der Testatprüfung ermöglicht.
Inhalt1. Sich ALLEINE mit dem Ball bewegen (Fussballdribbling/Ballkontrolle, Handballdribbling/Ballkontrolle, Basketballdribbling/Ballkontrolle, Unihockeydribbling/Ballkontrolle, Volleyballjonglage)
2. Sich ALLEINE mit dem Ball bewegen (Fussballtorschuss, Handballtorwurf, Basketballkorbleger, Unihockeytorschuss, Oberes Zuspiel, Manchette
3. Sich zu ZWEIT mit dem Ball bewegen (Fussball: Ball Zuspielen, Ball annehmen (Zuspieltechniken)
Handball: Fangen-Zuspielen (Zuspieltechniken)
Basketball: Fangen-Zuspielen (Zuspieltechniken)
Unihockey: Annehmen-Zuspielen (Zuspieltechniken)
Volleyball: Abnahme und oberes Zuspiel (Zuspieltechniken)
4. Spielen in der Gruppe
SkriptDie Uebungen, Uebungsskizzen werden beschrieben und erläutert.
Die Uebungen werden als Videoclip dokumentiert.
Kometenzprofil
Voraussetzungen / BesonderesDie Studierenden bringen die praktische Kompetenz für die technischen Kernbewegungen (Grobform) der einzelnen Spielsportarten als Voraussetzung mit.
  •  Seite  1  von  1