151-0302-00L  Innovationsprozess

SemesterFrühjahrssemester 2022
DozierendeM. Meboldt, Q. Lohmeyer
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
151-0302-00 VInnovationsprozess
Vorlesung im HG F 1 mit Videoübertragung ins HG F3.
1 Std.
Di10:15-11:00HG F 1 »
10:15-11:00HG F 3 »
M. Meboldt, Q. Lohmeyer
151-0302-00 UInnovationsprozess
Übungen im HG F 1 mit Videoübertragung im HG F3.
1 Std.
Di11:15-12:00HG F 1 »
11:15-12:00HG F 3 »
M. Meboldt, Q. Lohmeyer

Katalogdaten

KurzbeschreibungDie Vorlesung behandelt die Grundlagen der agilen Produktentwicklung, in welcher Entwicklungsprozesse in Form mehrerer kurzer Sprints strukturiert werden. Die Vorlesung vertieft dabei das relevante Fach- und Methodenwissen für die Umsetzung der kennzeichnenden Kernaktivitäten: Design, Build, Test.
LernzielDie Studierenden verstehen das Konzept der agilen Produktentwicklung und kennen die wichtigsten Elemente, um einen Sprint zu planen und durchzuführen. Sie kennen einzelne Methoden zur Lösungsfindung und Lösungsauswahl und können einfache Methoden zur Risiko- und Kostenanalyse anwenden. Die Studierenden können zudem Antriebe und Mechanismen für unterschiedliche Betriebszustände rechnerisch auslegen.
Inhalt- Agile Produktentwicklung
- Kreativitäts- und Auswahlmethoden
- Mechanische Mechanismen
- Elektromotoren
- Gestaltungsprinzipien
- Risiko- und Kostenanalyse
- Prototyping und Testing
- Markt und Innovation
SkriptDie Vorlesungsfolien werden über Ilias bereitgestellt.
Voraussetzungen / BesonderesFür den Bachelor-Studiengang Maschineningenieurwissenschaften wird Maschinenelemente (HS) zusammen mit Innovationsprozess (FS) geprüft.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Jahreskurs mit 151-0301-00L Maschinenelemente
Für Reglement
(Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Maschineningenieurwissenschaften 2010; Ausgabe 24.02.2022 (Prüfungsblock)
ECTS Kreditpunkte4 KP
PrüfendeM. Meboldt, Q. Lohmeyer
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusComputerbasierte Online-Prüfung: Auf dem Prüfungsplan werden 2 Stunden ausgewiesen - wenn die Prüfung aus platztechnischen Gründen in mehreren Tranchen durchgeführt wird, erfolgt die zeitliche 'Fein-Einteilung' separat durch die Examinatoren.
Hilfsmittel schriftlichErlaubt: 6 A4 Seiten (einseitig) mit Notizen / Zusammenfassung und Nicht-programmierbarer Taschenrechner
Nicht erlaubt: mobile Kommunikationsmittel, Computer
Online-PrüfungDie Prüfung kann am Computer stattfinden.
Leistungskontrolle als Semesterkurs (übrige Studiengänge)
ECTS Kreditpunkte2 KP
PrüfendeM. Meboldt, Q. Lohmeyer
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusmündlich 30 Minuten
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Maschineningenieurwissenschaften BachelorObligatorische Fächer: BasisprüfungOInformation