101-0317-00L  Untertagbau I

SemesterHerbstsemester 2021
DozierendeG. Anagnostou, E. Pimentel
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte3 KP
PrüfendeE. Pimentel
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusmündlich 15 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDie Vertiefung der numerischen Tunnelstatik im Rahmen einer Übung (Gruppenarbeit) stellt ein Obligatorisches Leistungselement dieses Kurses dar. Das Obligatorische Leistungselement muss für sich allein bestanden werden; es wird mit dem Prädikat «erfüllt»/«nicht erfüllt» («pass»/«fail») bewertet. Die ausreichende Bearbeitung und termingerechte Abgabe ist Voraussetzung zum Bestehen der Sessionsprüfung (sofern seitens des Studierenden keine Prüfungsabmeldung erfolgt, wird die nicht bestandene Übung als Prüfungsabbruch gewertet). Für die Übung ist keine Präsenz erforderlich. Wurde das Leistungselement bereits in einem früheren Semester erfolgreich abgelegt, muss es nicht wiederholt werden.
Die Sessionsprüfung besteht aus einem mündlichen und einem zehnminutigen schriftlichen Teil. Die Gesamtnote der Lehrveranstaltung setzt sich folgendermassen zusammen: mündliche Prüfung (1/2), schriftliche Prüfung (1/2).
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.