052-0550-00L  Hybrider Modellbau: 3D-Druck für den Entwurf (FS)

SemesterFrühjahrssemester 2021
DozierendeJ. Benhamu Esayag
Periodizitätjedes Semester wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarBelegung nur nach Rücksprache mit dem Dozenten (Link).

Diese LV ("-00L" am Ende) kann nur einmal belegt werden. Bitte vor Belegung prüfen.


KurzbeschreibungWährend 12 Wochen werden die Studierenden sowohl die Hardware als auch die Software kennenlernen, um erfolgreich die 3D-Drucktechnik als Unterstützung des architektonischen Entwurfsprozesses anwenden zu können.

3D Drucker werden dem Studierenden zur Verfügung gestellt.

hytac.arch.ethz.ch
LernzielDie Studierenden müssen blockweise aufeinander aufbauende Abgabeleistungen produzieren. Somit wird sichergestellt, dass alle Sicherheitsvorschriften verstanden und die Hybrid-Modellbautechnik beherrscht werden. Im Fokus steht, dass die Studierenden lernen, wie sie ihr architektonisches Konzept mit der neuen Modellbautechnik bestmöglich veranschaulichen können.
InhaltMittels zahlreicher physisch produzierter Konzepte der Studierenden soll die Bandbreite an möglichen Entwicklungen aufgezeigt werden. Die Lehrveranstaltung wird in 3 Blöcke gegliedert: A (bis zur Seminarwoche): Erlernen der Grundlagentechnik. B (bis 4 Wochen vor Schlussabgaben): Entwickeln und Darstellen von 5 möglichen architektonischen Konzepten. C (bis Semesterende): Vertiefen eines Konzeptes mittels Erstellen verschiedener Varianten.
Voraussetzungen / BesonderesKeine Vorkenntnisse der 3D Drucktechnik erforderlich.