063-0902-00L  Historische Konstruktionen

SemesterFrühjahrssemester 2021
DozierendeS. Holzer
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarDieses Kernfach ("-00L" am Ende) kann nur einmal belegt werden. Bitte vor Belegung prüfen.


KurzbeschreibungDie Lehrveranstaltung behandelt historische Konstruktionen, deren Bauprozesse deren Tragverhalten, jährlich wechselnd an verschiedenen Beispielen.
LernzielDie Teilnehmer lernen exemplarisch an Beispielen die Analyse historischer Strukturen. Sie können historische Bauwerke hinsichtlich ihrer konstruktiven Details, ihrer herstellungstechnisch bedingten Eigenarten und ihres prinzipiellen Tragverhaltens einordnen.
InhaltIm Frühjahrssemester 2021 wird behandelt:
Historische Konstruktionen am Beispiel von Brücken
- von der Römerzeit bis zum frühen Eisenbeton
- in Holz, Stein, Eisen und Beton

Unter anderem werden folgende Aspekte behandelt:
- Anlage der Brückenbaustelle
- Problematik der Gründung im Wasser und historische Techniken dazu
- Struktur und Tragverhalten historischer Holzbrücken
- Bau gewölbter Brücken, Lehrgerüste
- Bogenstatik und Lastabtrag bei Gewölbebrücken
- Der Siegeszug der eisernen Fachwerkbrücke
- Stampfbeton und Eisenbeton
SkriptKeines, jedoch werden zu einzelnen Themenvorlesungen Aufsätze und Materialien verteilt