402-0871-00L  Solid State Theory

SemesterFrühjahrssemester 2021
DozierendeV. Geshkenbein
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheEnglisch
KommentarStudierende der UZH dürfen diese Lerneinheit nicht an der ETH belegen, sondern müssen das Modul PHY411 direkt an der UZH buchen.



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
402-0871-00 VSolid State Theory
**together with University of Zurich**
More information at: Link
4 Std.
Di13:45-15:30HPH G 1 »
Fr13:45-15:30HPH G 3 »
V. Geshkenbein
402-0871-00 USolid State Theory
**together with University of Zurich**
More information at: Link

Tue 16-17 or Tue 17-18
1 Std.
Di15:45-16:30HPV G 5 »
16:45-17:30HPV G 5 »
V. Geshkenbein

Katalogdaten

KurzbeschreibungDiese Vorlesung richtet sich an Studierende der Experimentalphysik und der theoretischen Physik. Sie bietet eine Einführung in wichtige theoretische Konzepte der Festkörperphysik.
LernzielZiel der Vorlesung ist die Entwicklung eines theoretischen Rahmens zum Verständnis grundlegender Phänomene der Festkörperphysik. Dazu gehören Symmetrien, Bandstrukturen, Teilchen-Teilchen Wechselwirkung, Landau Fermi-Flüssigkeiten, sowie spezifische Themen wie Transport, Quanten-Hall-Effekt und Magnetismus. Die Übungen unterstützen und illustrieren die Vorlesung durch handwerkliches Lösen spezifischer Probleme. Der Student versteht grundlegende theoretische Konzepte der Festkörperphysik und kann Probleme selbständig lösen. Es werden keine diagrammatischen Techniken verwendet.
InhaltDiese Vorlesung richtet sich an Studierende der Experimentalphysik und der theoretischen Physik. Sie bietet eine Einführung in wichtige theoretische Konzepte der Festkörperphysik. Es werden folgende Themen abgedeckt: Symmetrien und Gruppentheorie, Elektronenstruktur in Kristallen, Isolatoren-Halbleiter-Metalle, Phononen, Wechselwirkungseffekte, (un-)geladene Fermi-Flüssigkeiten, lineare Antworttheorie, kollektive Moden, Abschirmung, Transport in Halbleitern und Metallen, Magnetismus, Mott-Isolatoren, Quanten-Hall-Effekt.
Skriptin Englisch

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte10 KP
PrüfendeV. Geshkenbein
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheEnglisch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusmündlich 30 Minuten
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
Moodle-KursMoodle-Kurs / Moodle course
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Mathematik MasterTheoretical PhysicsWInformation
Physik MasterTheoretische KernfächerWInformation
Quantum Engineering MasterPhysics Core CoursesWInformation