377-0601-00L  Psychiatrie & Computational Psychiatry

SemesterFrühjahrssemester 2021
DozierendeK. Stephan, H. Schmidt, J. Siemerkus
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarNur für Humanmedizin BSc



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
377-0601-00 GPsychiatrie & Computational Psychiatry
Online-Unterricht.
2 Std.
01.03. - 05.03.08:15-18:00HG D 1.2 »
K. Stephan, H. Schmidt, J. Siemerkus

Katalogdaten

KurzbeschreibungIm Modul Psychiatrie & Computational Psychiatry werden die häufigsten psychiatrischen Erkrankungen – inklusive Ätiologie, Diagnostik und Therapie – vorgestellt. Zudem lernen die Studierenden, unter Anleitung eines Klinikers, einen psychopathologischen Befund in der Praxis zu erheben. Das Modul schliesst mit einer Einführung zu Konzepten und Anwendungen der Computational Psychiatry.
LernzielNach erfolgreichem Abschluss des Moduls „Psychiatrie & Computational Psychiatry“ sollten die Studierende in der Lage sein:
1. Eine ausführliche psychiatrische Anamnese zu erstellen
2. Methoden der psychiatrischen Gesprächsführung zu nutzen
3. Einen vertrauensvollen, wertungsfreien Arzt-Patienten-Kontakt zu entwickeln
4. Einen psychopathologischen Befund (gemäss AMDP) zu erheben
5. Die Diagnosekriterien gemäss ICD-10 für die wichtigsten Erkrankungen zu benennen
6. Störungsspezifische Symptome zu identifizieren und zu erklären
7. Störungsspezifische Behandlungen zu benennen
8. Die Wirkmechanismen, Indikationen und Nebenwirkungen von psychiatrischen Medikamenten zu beschreiben
9. Grundlagen der psychotherapeutischen Verfahren wiederzugeben
10. Sich mit den eigenen Emotionen während schwierigen Patientengesprächen auseinanderzusetzen
11. Die Konzepte und methodischen Ansätze der Komputationalen Psychiatrie zu verstehen
InhaltDie Studierende lernen im Modul „Psychiatrie & Computational Psychiatry“ die Epidemiologie, Ätiologie, Pathogenese, Klinik, Diagnostik und Behandlung der wichtigsten psychiatrischen Krankheitsbilder kennen. Dies gilt für die folgenden Erkrankungen:
• Depression und Bipolare Störungen
• Schizophrenie-Spektrum-Störungen
• Autismus-Spektrum-Störungen
• Abhängigkeiten
• Angststörungen
• Zwangsstörungen
• Demenz
• Persönlichkeitsstörungen

Darüber hinaus werden Kenntnisse über die häufigsten psychiatrischen Notfälle und deren Behandlung vermittelt.

Weitere Themen des Moduls:
• Einführung in die Konzepte von ICD und DSM
• Kommunikation und Interaktion mit psychisch erkrankten Personen
• Psychiatrische Anamnese
• Allgemeine und störungsspezifische Einführung in die Psychopathologie mit
• Exploration eines psychopathologischen Befundes (gemäss AMDP). Dazu gehören: Bewusstseinsstörungen, Orientierungsstörungen, Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen, Formale Denkstörungen, Befürchtungen und Zwänge, Wahn, Sinnestäuschungen, Ich-Störungen, Störungen der Affektivität, Antriebs- und psychomotorische Störungen, zirkadiane Besonderheiten, andere Störungen
• Einführung in die Komputationale Psychiatrie, inklusive krankheitsübergreifende Konzepte und Methoden (z.B. die Theorie des Bayesianischen Gehirns, mathematische Modelle von Hirnaktivität) sowie komputationale Theorien der Schizophrenie, des Autismus, der Psychosomatik, der Depression und Fatigue sowie der Achtsamkeit
Voraussetzungen / BesonderesVoraussetzung:
alle medizinischen und klinischen Module der 1. - 5. Semester

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte2 KP
PrüfendeK. Stephan, H. Schmidt, J. Siemerkus
Formunbenotete Semesterleistung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionRepetition ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusAnwesenheit wird grundsätzlich vorausgesetzt! Nur so können die Lernziele erreicht und die praktischen Tätigkeiten für die Leistungskontrolle erfüllt werden. Bei Abwesenheit muss der Hauptdozierende vorgängig informiert werden.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

VorrangDie Belegung der Lerneinheit ist nur durch die primäre Zielgruppe möglich
Primäre ZielgruppeHumanmedizin BSc (377000)
BelegungsendeBelegung nur bis 17.02.2021 möglich

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Humanmedizin BachelorWeitere Fächer 3. StudienjahrOInformation