377-0105-00L  Bewegungsapparat

SemesterHerbstsemester 2020
DozierendeJ. Goldhahn, O. Distler, C. Maake, M. Steinwachs
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarNur für Humanmedizin BSc



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
377-0105-00 VBewegungsapparat
Findet in der 1. Semesterhälfte statt (ab 2. Semesterwoche)!
5 Std.
Mo/114:15-18:00ETF E 1 »
Di/108:15-10:00HG G 5 »
13:45-15:30HPV G 4 »
Mi/116:15-18:00HG E 5 »
Fr/113:45-17:30HPV G 4 »
J. Goldhahn, O. Distler, C. Maake, M. Steinwachs

Katalogdaten

KurzbeschreibungAufbau und Funktion des Bewegungsapparates sowie dessen Hauptstörungen (akut und chronisch)
Lernziel- Die Studierenden sind fähig, sich im klinischen Alltag mit korrekter Fachsprache an den Diskussionen im Team zu beteiligen.
- Die Studierenden können die Funktion des Bewegungsapparates beim gesunden Menschen physiologisch korrekt beschreiben.
- Die Studierenden können aufgrund ihrer Kenntnisse über die Regenerationsfähigkeit der unterschiedlichen Gewebe im Bewegungsapparat zu einem Therapieplan beitragen.
- Die Studierenden erkennen Schmerz als Leitsymptom in der Diagnostik und der erfolgreichen Therapie.
- Die Studierenden können Behandlungsmethoden für die häufigsten akuten und chronischen Krankheitsbilder zuordnen und vergleichen.
InhaltDie Studierenden lernen anhand von exemplarischen Krankheitsbildern Aufbau und Funktion des Bewegungsapparates sowie wichtige Störungen.

Sie lernen dessen Gewebsarten sowie deren Funktionsweise und Regeneration kennen.

Wichtige akute und chronische Krankheitsbilder und deren Therapieprinzipien werden vermittelt.

Zusätzlich erfolgt die Vorstellung weiterer Krankheitsbilder in Seminarform.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Humanmedizin 2017; Ausgabe 14.05.2020 (Basisprüfungsblock 1)
Bachelor-Studiengang Humanmedizin 2018; Ausgabe 24.02.2022 (Basisprüfungsblock 1)
ECTS Kreditpunkte5 KP
PrüfendeJ. Goldhahn, O. Distler, C. Maake, M. Steinwachs
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum Prüfungsmodusfindet am Computer statt.

Die Vorlesung wird ergänzt durch Seminare, in denen Studierende ausgewählte Krankheitsbilder in Vorträgen präsentieren. Für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Vorträge können Studierende einen Bonus von 0.25 Notenpunkten erhalten, der auf die Schlussnote der Prüfung angerechnet werden kann. Die Maximalnote 6 für die Lerneinheit kann auch erreicht werden, wenn nur die Sessionsprüfung absolviert wird.
Bei einer allfälligen Prüfungsrepetition wird standardmässig die während des Kurses erbrachte Leistung übernommen. Wird dies nicht gewünscht muss der Kurs erneut belegt werden.
Hilfsmittel schriftlichKeine
Online-PrüfungDie Prüfung kann am Computer stattfinden.
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

VorrangDie Belegung der Lerneinheit ist nur durch die primäre Zielgruppe möglich
Primäre ZielgruppeHumanmedizin BSc (377000)

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Humanmedizin BachelorBasisprüfungsblock 1OInformation