103-0132-00L  Geodätische Messtechnik GZ

SemesterFrühjahrssemester 2020
DozierendeA. Wieser, L. Schmid
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungEinführung in die wichtigsten Arbeits-, Rechenmethoden und Sensoren der Geodätischen Messtechnik
LernzielKennenlernen der wichtigsten Sensoren, Arbeits- und Rechenmethoden der Geodätischen Messtechnik
InhaltÜberblick über die Arbeitsgebiete der Geodätischen Messtechnik
Geodätische Instrumente und Sensoren
3D-Koordinatenbestimmung mit GNSS, Tachymeter, Nivellement
Rechenmethoden der Geodätischen Messtechnik
Beurteilung der Präzision, Einführung in die Varianzfortpflanzung
Aufnahme und Absteckung
SkriptDie Folien der Vorlesungseinheiten werden als PDF zur Verfügung gestellt.
LiteraturWitte B, Sparla P (2015) Vermessungskunde und Grundlagen der Statistik für das Bauwesen. 8. Aufl., Wichmann Verlag
Voraussetzungen / BesonderesDas während des Semesters Gelernte wird im Feldkurs durch praktische Anwendung und Diskussion vertieft. Der Feldkurs findet von 2.6. bis 5.6. in Lenk/BE statt. Die Anreise erfolgt am 1.6. abends. Weitere Details werden zu Beginn der Semesters in der Vorlesung bekannt gegeben.