401-1010-00L  Die Grundlagen der Analysis aus philosophischer und historischer Sicht

SemesterFrühjahrssemester 2020
DozierendeL. Halbeisen, G. Sommaruga
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch
KommentarMaximale Teilnehmerzahl: 30

Besonders geeignet für Studierende D-MATH



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
401-1010-00 SDie Grundlagen der Analysis aus philosophischer und historischer Sicht
Dieses Seminar wurde abgebrochen. Es ist geplant, das Seminar in ähnlicher Form im FS 2021 nochmals anzubieten, mit Teilnahmepriorität für jene Studierenden, die im FS 2020 das Seminar belegt hatten, aber keine Präsentation mehr halten konnten.
2 Std.
Mi15:15-17:00CAB G 56 »
L. Halbeisen, G. Sommaruga

Katalogdaten

KurzbeschreibungFlankierend zu den Analysis Vorlesungen werden aus philosophischer Sicht die Entstehung und Entwicklung der Analysis betrachtet und diskutiert. Insbesondere werden die verschiedenen Ansätze behandelt, wie mit den durch die Infinitesimale entstandenen Problemen umzugehen ist. Abschliessend wird eine kleine Einführung in die Nonstandard Analysis gegeben.
LernzielDie Veranstaltung soll Studierende in die Lage versetzen, sich mit den der Analysis zugrunde liegenden philosophischen Grundannahmen kritisch auseinanderzusetzen, diese zu analysieren und zu reflektieren.
NB. Das Seminar ist Teil der Critical Thinking-Initiative des Rektorats.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte3 KP
PrüfendeG. Sommaruga, L. Halbeisen
Formbenotete Semesterleistung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionRepetition nur nach erneuter Belegung der Lerneinheit möglich.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

PlätzeMaximal 30
VorrangDie Belegung der Lerneinheit ist bis 28.01.2020 nur durch die primäre Zielgruppe möglich
Primäre ZielgruppeMathematik BSc (404000)
Rechnergestützte Wissenschaften BSc (406000)
Quantitative Finance MSc (435000)
Statistik MSc (436000)
Mathematik MSc (437000)
Angewandte Mathematik MSc (437100)
Rechnergestützte Wissenschaften MSc (438000)
Doktorat Mathematik (439002)
Doktorat Rechnergestützte Wissenschaften (439102)
Lehrdiplom für Maturitätsschulen in Mathematik (442000)
DZ Mathematik (444000)
CAS ETH in Angewandter Statistik (446000)
DAS ETH in Angewandter Statistik (447000)
Mathematik (Mobilität) (448000)
Rechnergestützte Wissenschaften (Mobilität) (449000)
WartelisteBis 19.02.2020

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
GESS Wissenschaft im Kontext (Science in Perspective)PhilosophieWInformation
GESS Wissenschaft im Kontext (Science in Perspective)D-MATHWInformation