103-0132-00L  Geodätische Messtechnik GZ

SemesterFrühjahrssemester 2020
DozierendeA. Wieser, L. Schmid
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
103-0132-00 GGeodätische Messtechnik GZ Für Fachstudierende und Hörer/-innen ist eine Spezialbewilligung der Dozierenden notwendig.
Der Feldkurs (obligatorisches Leistungselement) findet in Lenk statt. Details zu An- und Abreise sowie weiteren Modalitäten werden in der ersten Lehrveranstaltung am 17.2. bekanntgegeben.
4 Std.
Di12:45-16:30HIL E 1 »
13:00-17:00ER SA TZ »
A. Wieser
103-0132-00 PFeldkurs Geodätische Messtechnik Für Fachstudierende und Hörer/-innen ist eine Spezialbewilligung der Dozierenden notwendig.
Der Feldkurs ist ein obligatorisches Leistungselement im Rahmen der Geodätischen Messtechnik GZ und findet in Lenk statt. Details zu An- und Abreise sowie weiteren Modalitäten werden in der ersten Lehrveranstaltung am 17.2. bekanntgegeben.
40s Std.A. Wieser, L. Schmid

Katalogdaten

KurzbeschreibungEinführung in die wichtigsten Arbeits-, Rechenmethoden und Sensoren der Geodätischen Messtechnik
LernzielKennenlernen der wichtigsten Sensoren, Arbeits- und Rechenmethoden der Geodätischen Messtechnik
InhaltÜberblick über die Arbeitsgebiete der Geodätischen Messtechnik
Geodätische Instrumente und Sensoren
3D-Koordinatenbestimmung mit GNSS, Tachymeter, Nivellement
Rechenmethoden der Geodätischen Messtechnik
Beurteilung der Präzision, Einführung in die Varianzfortpflanzung
Aufnahme und Absteckung
SkriptDie Folien der Vorlesungseinheiten werden als PDF zur Verfügung gestellt.
LiteraturWitte B, Sparla P (2015) Vermessungskunde und Grundlagen der Statistik für das Bauwesen. 8. Aufl., Wichmann Verlag
Voraussetzungen / BesonderesDas während des Semesters Gelernte wird im Feldkurs durch praktische Anwendung und Diskussion vertieft. Der Feldkurs findet von 2.6. bis 5.6. in Lenk/BE statt. Die Anreise erfolgt am 1.6. abends. Weitere Details werden zu Beginn der Semesters in der Vorlesung bekannt gegeben.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
Im Prüfungsblock fürBachelor-Studiengang Bauingenieurwissenschaften 2014; Ausgabe 01.08.2016 (Prüfungsblock 2)
Bachelor-Studiengang Geomatik und Planung 2010; Ausgabe 27.02.2018 (Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Raumbezogene Ingenieurwissenschaften 2018; Ausgabe 06.10.2021 (Prüfungsblock)
ECTS Kreditpunkte6 KP
PrüfendeA. Wieser, L. Schmid
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDer Feldkurs im Juni ist ein obligatorisches Leistungselement dieser Lehrveranstaltung und wird benotet. Die Beurteilungskriterien werden in der ersten Lehrveranstaltung am 18.2. kommuniziert. Die Gesamtnote für die Lerneinheit besteht zu 25% aus der im Feldkurs erzielten Note (bzw. 1.0 bei fehlender Teilnahme) und zu 75% aus der in der Sessionsprüfung erzielten Note.

Besonderes: Wer den Feldkurs bereits vor dem FS20 absolviert hat, kann auf eine erneute Teilnahme am Feldkurs verzichten. In diesem Fall wird die zuletzt erzielte Feldkurs-Note angerechnet; sollte der Feldkurs vor dem FS19 absolviert worden sein (unbenotete Leistung) besteht die Gesamtnote für die Lerneinheit zu 100% aus der in der Sessionsprüfung erzielten Note, falls der Feldkurs nicht neuerlich belegt wird.
Hilfsmittel schriftlichEinfacher Taschenrechner erlaubt (entsprechend Liste D-BAUG). Keine Unterlagen, keine weiteren Hilfsmittel.
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Allgemein : Für Fachstudierende und Hörer/-innen ist eine Spezialbewilligung der Dozierenden notwendig

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Bauingenieurwissenschaften BachelorPrüfungsblock 2OInformation
Raumbezogene Ingenieurwissenschaften BachelorBasisprüfungOInformation