401-0291-00L  Mathematik I

SemesterHerbstsemester 2019
DozierendeA. Caspar
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
401-0291-00 VMathematik I
Vorlesung im HG F 1 bzw. HG F 7 mit Videoübertragung im HG F 3 bzw. HG F 5.
4 Std.
Mo08:15-10:00HG F 1 »
08:15-10:00HG F 3 »
Di08:15-10:00HG F 5 »
08:15-10:00HG F 7 »
A. Caspar
401-0291-00 UMathematik I
Gruppeneinteilung erfolgt über myStudies.
Di 13-15 für Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie.
Mi 15-17 für Studiengänge Biologie bzw. Pharmazeutische Wissenschaften.
2 Std.
Di13:15-15:00CHN D 48 »
13:15-15:00ETZ E 7 »
13:15-15:00ETZ F 91 »
13:15-15:00ETZ H 91 »
13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00HG D 3.1 »
13:15-15:00HG D 3.2 »
13:15-15:00HG D 3.3 »
13:15-15:00HG D 5.1 »
13:15-15:00HG D 5.3 »
13:15-15:00IFW C 33 »
13:15-15:00LEE C 104 »
Mi15:15-17:00CAB G 56 »
15:15-17:00CHN D 42 »
15:15-17:00CHN D 44 »
15:15-17:00CHN F 46 »
15:15-17:00CHN G 46 »
15:15-17:00ETZ F 91 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
15:15-17:00HG E 33.1 »
15:15-17:00LFW B 3 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00HG D 3.3 »
13:15-15:00HG D 5.1 »
13:15-15:00HG D 5.3 »
13:15-15:00IFW C 33 »
13:15-15:00LEE C 104 »
18.12.15:15-17:00CAB G 56 »
15:15-17:00CHN D 42 »
15:15-17:00CHN D 44 »
15:15-17:00CHN F 46 »
15:15-17:00CHN G 46 »
15:15-17:00ETZ F 91 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
15:15-17:00HG E 33.1 »
15:15-17:00LFW B 3 »
A. Caspar

Katalogdaten

KurzbeschreibungMathematik I/II ist eine Einführung in die ein- und mehrdimensionale Analysis
und die Lineare Algebra unter besonderer Betonung von Anwendungen
in den Naturwissenschaften.
LernzielDie Studierenden

+ verstehen Mathematik als Sprache zur Modellbildung und als Werkzeug zur Lösung
angewandter Probleme in den Naturwissenschaften.
+ können Entwicklungsmodelle analysieren, Lösungen qualitativ beschreiben oder
allenfalls explizit berechnen:
diskret/kontinuierlich in Zeit, Ebene und Raum.
+ können Beispiele und konkrete arithmetische und geometrische Situationen
der Anwendungen interpretieren und bearbeiten, auch mit Hilfe von
Computeralgebrasystemen.
Inhalt## Eindimensionale diskrete Entwicklungen ##
- linear, exponentiell, begrenzt, logistisch
- Fixpunkte, diskrete Veränderungsrate
- Folgen und Grenzwerte

## Funktionen in einer Variablen ##
- Reproduktion, Fixpunkte
- Periodizität
- Stetigkeit

## Differentialrechnung (I) ##
- Veränderungsrate/-geschwindigkeit
- Differentialquotient und Ableitungsfunktion
- Anwendungen der Ableitungsfunktion

## Integralrechnung (I) ##
- Stammfunktionen
- Integrationstechniken

## Gewöhnliche Differentialgleichungen (I) ##
- Qualitative Beschreibung an Beispielen:
Beschränkt, Logistisch, Gompertz
- Stationäre Lösungen
- Lineare DGL 1. Ordnung
- Trennung der Variablen

## Lineare Algebra ##
- Erste Arithmetische Aspekte
- Matrizenrechnung
- Eigenwerte / -vektoren
- Quadratische LGS und Determinante
SkriptIn Ergänzung zu den Vorlesungskapiteln der Lehrveranstaltungen fassen wir
wichtige Sachverhalte, Formeln und weitere Ausführungen jeweils in einem
Vademecum zusammen.

Dabei gilt:

* Die Skripte ersetzen nicht die Vorlesung und/oder die Übungen!
* Ohne den Besuch der Lehrveranstaltungen verlieren die Ausführungen
ihren Mehrwert.
* Details entwickeln wir in den Vorlesungen und den Übungen, um die hier
bestehenden Lücken zu schliessen.
* Prüfungsrelevant ist, was wir in der Vorlesung und in den Übungen behandeln.
LiteraturSiehe auch Lernmaterial > Literatur

**Th. Wihler**
Mathematik für Naturwissenschaften, 2 Bände:
Einführung in die Analysis, Einführung in die Lineare Algebra;
Haupt-Verlag Bern, UTB.

**H. H. Storrer**
Einführung in die mathematische Behandlung der Naturwissenschaften I; Birkhäuser.
Via ETHZ-Bibliothek:
Link

**Ch. Blatter**
Lineare Algebra; VDF
auch als [pdf](<Link>)
Voraussetzungen / Besonderes## Übungen und Prüfungen ##
+ Die Übungsaufgaben (inkl. Multiple-Choice) sind ein wichtiger Bestandteil
der Lehrveranstaltung.
+ Es wird erwartet, dass Sie mindestens 75 % der wöchentlichen Serien bearbeiten
und zur Korrektur einreichen.
+ Der Prüfungsstoff ist eine Auswahl von Themen aus Vorlesung und Übungen. Für
eine erfolgreiche Prüfung ist die konzentrierte Bearbeitung der Aufgaben
unerlässlich.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Jahreskurs mit 401-0292-00L Mathematik II (nächstes Semester)
Für Reglement
(Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Biologie 2013; Ausgabe 10.03.2020 (Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie 2011; Ausgabe 01.08.2016 (Basisprüfung)
Bachelor-Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie 2013; Ausgabe 27.05.2015 (Basisprüfung)
Bachelor-Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie 2013; Ausgabe 23.05.2017 (Basisprüfung)
Bachelor-Studiengang Gesundheitswissenschaften und Technologie 2017; Ausgabe 07.10.2021 (Basisprüfung)
Bachelor-Studiengang Pharmazeutische Wissenschaften 2013; Ausgabe 30.06.2020 (Prüfungsblock)
ECTS Kreditpunkte11 KP
Leistungskontrolle als Semesterkurs (übrige Studiengänge)
ECTS Kreditpunkte6 KP
PrüfendeA. Caspar
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
ZulassungsbedingungDiese Lerneinheit wird in der Regel zusammen mit Mathematik II als Jahreskurs geprüft. In Ausnahmefällen ist nach vorheriger Absprache mit dem Dozenten eine Leistungskontrolle des Semesterkurses möglich.
Studierende in einem Studiengang, wo die Leistungskontrolle nicht als Jahreskurs vorgeschrieben ist, melden sich zur Prüfung des Jahreskurses direkt bei der Prüfungsplanstelle an (über myStudies nicht möglich).
Prüfungsmodusschriftlich 120 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDie nicht obligatorischen, aber sehr empfohlenen Übungsaufgaben (inkl. Multiple-Choice) sind ein wichtiger Bestandteil der Lehrveranstaltung. Es wird erwartet, dass Sie mindestens 75% der wöchentlichen Serien bearbeiten und zur Korrektur einreichen. Der Prüfungsstoff ist eine Auswahl von Themen aus den Vorlesungen und Übungen.
Hilfsmittel schriftlich10 A4-Seiten (nicht Blätter!) mit persönlichen, von Hand geschriebenen Notizen. Keine (Taschen)Rechner. 1 Wörterbuch für fremdsprachige Studierende.
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkInformation
LiteraturTh. Wihler, Mathematik für Naturwissenschaften: Einführung in die Analysis
Th. Wihler, Mathematik für Naturwissenschaften: Einführung in die Lineare Algebra
H. H. Storrer: Einführung in die math. Behandlung der Naturwissen. I - online an der ETH
Ch. Blatter, Lineare Algebra; VDF, auch als pdf
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

401-0291-00 UMathematik I
GruppenG-01A
Di13:15-15:00CHN D 48 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-01B
Mi15:15-17:00CAB G 56 »
18.12.15:15-17:00CAB G 56 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-02A
Di13:15-15:00ETZ E 7 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-02B
Mi15:15-17:00CHN D 42 »
18.12.15:15-17:00CHN D 42 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-03A
Di13:15-15:00ETZ H 91 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-03B
Mi15:15-17:00CHN D 44 »
18.12.15:15-17:00CHN D 44 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-04A
Di13:15-15:00ETZ F 91 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-04B
Mi15:15-17:00ETZ F 91 »
18.12.15:15-17:00ETZ F 91 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-05A
Di13:15-15:00HG D 3.2 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-05B
Mi15:15-17:00CHN F 46 »
18.12.15:15-17:00CHN F 46 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-06A
Di13:15-15:00HG D 1.2 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-06B
Mi15:15-17:00HG D 1.1 »
18.12.15:15-17:00HG D 1.1 »
G-07A
Di13:15-15:00HG D 5.1 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00HG D 5.1 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-07B
Mi15:15-17:00HG E 33.1 »
18.12.15:15-17:00HG D 1.1 »
15:15-17:00HG E 33.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-08A
Di13:15-15:00HG D 5.3 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00HG D 5.3 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-08B
Mi15:15-17:00CHN G 46 »
18.12.15:15-17:00CHN G 46 »
15:15-17:00HG D 1.1 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-09A
Di13:15-15:00IFW C 33 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00IFW C 33 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-09B
Mi15:15-17:00LFW B 3 »
18.12.15:15-17:00HG D 1.1 »
15:15-17:00LFW B 3 »
nur für  Pharmazeutische Wissenschaften BSc (537000)
Biologie BSc (552300)
G-10A
Di13:15-15:00LEE C 104 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00LEE C 104 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-11A
Di13:15-15:00HG D 3.1 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)
G-12A
Di13:15-15:00HG D 3.3 »
17.12.13:15-15:00HG D 1.2 »
13:15-15:00HG D 3.3 »
nur für  Gesundheitswissenschaften und Technologie BSc (376000)

Einschränkungen

GruppenEinschränkungen sind unter Gruppen aufgeführt

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Biologie BachelorObligatorische Fächer BasisprüfungOInformation
Gesundheitswissenschaften und Technologie BachelorBasisprüfungOInformation
Pharmazeutische Wissenschaften BachelorFächer der BasisprüfungOInformation