402-0725-00L  Experimental Methods and Instruments of Particle Physics

SemesterHerbstsemester 2016
DozierendeU. Langenegger, M. Dittmar, A. Streun, Uni-Dozierende
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheEnglisch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
402-0725-00 VExperimental Methods and Instruments of Particle Physics
**together with the Uni Zurich**
More informations at: Link
3 Std.
Mi14:00-15:45UNI ZH .
Do13:00-13:45UNI ZH .
U. Langenegger, M. Dittmar, A. Streun, Uni-Dozierende
402-0725-00 UExperimental Methods and Instruments of Particle Physics
**together with the Uni Zurich**
More informations at: Link
1 Std.
Do14:00-14:45UNI ZH .
U. Langenegger, M. Dittmar, A. Streun, Uni-Dozierende

Katalogdaten

KurzbeschreibungPhysics and design of particle accelerators.
Basics and concepts of particle detectors.
Track- and vertex-detectors, calorimetry, particle identification.
Special applications like Cherenkov detectors, air showers, direct detection of dark matter.
Simulation methods, readout electronics, trigger and data acquisition.
Examples of key experiments.
LernzielAcquire an in-depth understanding and overview of the essential elements of experimental methods in particle physics, including accelerators and experiments.
Inhalt1. Examples of modern experiments
2. Basics: Bethe-Bloch, radiation length, nucl. interaction length, fixed-target vs. collider, principles of measurements: energy- and momentum-conservation, etc
3. Physics and layout of accelerators
4. Charged particle tracking and vertexing
5. Calorimetry
6. Particle identification
7. Analysis methods: invariant and missing mass, jet algorithms, b-tagging
8. Special detectors: extended airshower detectors and cryogenic detectors
9. MC simulations (GEANT), trigger, readout, electronics
SkriptSlides are handed out regularly, see Link

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte6 KP
PrüfendeU. Langenegger, M. Dittmar
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheEnglisch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusmündlich 30 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusLanguage of examination: English or German. The exercises are an integral part of the course. We expect an active participation during the exercise discussions.

Prüfungssprache: Deutsch oder Englisch. Die Übungsaufgaben sind ein wichtiger Bestandteil der Lehrveranstaltung. Eine aktive Beteiligung bei der Übungsbesprechung wird erwartet.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkInformation
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Hochenergie-Physik MSc (Joint Master mit EP Paris)Wahlfächer in PhysikWInformation
Physik MasterAuswahl: Teilchenphysik, KernphysikWInformation