701-0473-00L  Wettersysteme

SemesterHerbstsemester 2023
DozierendeM. A. Sprenger, I. Thurnherr
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
701-0473-00 GWettersysteme2 Std.
Mi14:15-16:00CHN E 46 »
M. A. Sprenger, I. Thurnherr

Katalogdaten

KurzbeschreibungSatellitenbeobachtungen; Analyse vertikaler Sondierungen; Geostrophischer und thermischer Wind; Entstehung und Intensivierung von Tiefdruckwirbel in den mittleren Breiten; globale Zirkulation; Atmosphärische Blockierungswetterlagen; Eulersche und Lagrange Perspektive der Dynamik; Potentielle Vortizität; Alpine Dynamik; Planetare Grenzschicht; Wasserisotopen
LernzielDie Studierenden können:
- die gängigen Mess- und Analysemethoden der Atmosphärendynamik erklären
- mathematische Grundlagen der Atmosphärendynamik beispielhaft erklären
- die Dynamik von globalen und synoptisch-skaligen Prozessen erklären
- den Einfluss von Gebirgen auf die Atmosphärendynamik erklären
- Grundverständnis von stabilen Wasserisotopen als Tracer von feuchtdiabatischen Prozessen in Wettersystemen
InhaltSatellitenbeobachtungen; Analyse vertikaler Sondierungen; Geostrophischer und thermischer Wind; Tiefdruckwirbel in den mittleren Breiten; Überblick und Energetik der globalen Zirkulation; Atmosphärische Blockierungswetterlagen; Eulersche und Lagrange Perspektive der Dynamik;
Potentielle Vortizität; Alpine Dynamik (Windstürme, Um- und Überströmung von Gebirgen); Planetare Grenzschicht; Wassertransport in der Atmosphäre; Wasserisotopen
SkriptVorlesungsskript + Folien
LiteraturAtmospheric Science, An Introductory Survey
John M. Wallace and Peter V. Hobbs, Academic Press
Voraussetzungen / BesonderesGrundlagenphysik
KompetenzenKompetenzen
Fachspezifische KompetenzenKonzepte und Theoriengeprüft
Verfahren und Technologiengeprüft
Methodenspezifische KompetenzenAnalytische Kompetenzengeprüft
Problemlösunggeprüft
Soziale KompetenzenKooperation und Teamarbeitgefördert
Persönliche KompetenzenKreatives Denkengefördert
Kritisches Denkengefördert

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Semesterkurs
ECTS Kreditpunkte3 KP
PrüfendeM. A. Sprenger, I. Thurnherr
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 60 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusDrei freiwillige Quizzes und eine Fallstudie finden während dem Semester statt und werden bewertet. Die drei besten der vier Bewertungen werden zu einer Note verrechnet.
Diese Lernelemente können insgesamt zu einer Erhöhung der Gesamtnote der Lerneinheit im Umfang von maximal 0.25 Notenpunkten führen. Die Maximalnote 6 für die Lerneinheit kann auch erreicht werden, wenn nur die Schlussprüfung absolviert wird.
Hilfsmittel schriftlich2-seitige Zusammenfassung
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

 
HauptlinkInformation
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Atmospheric and Climate Science MasterVoraussetzungenWInformation
Data Science MasterInterdisziplinäre WahlfächerWInformation
Erd- und Klimawissenschaften BachelorVertiefungWInformation
Interdisziplinäre Naturwissenschaften BachelorWahlfächerWInformation
Umweltnaturwissenschaften BachelorAtmosphäre und KlimaWInformation
Umweltnaturwissenschaften MasterVoraussetzungenWInformation