Max W. Schmidt: Katalogdaten im Herbstsemester 2019

NameHerr Prof. Dr. Max W. Schmidt
LehrgebietKristallingeologie
Adresse
Inst. für Geochemie und Petrologie
ETH Zürich, NW E 81.1
Clausiusstrasse 25
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 79 88
Fax+41 44 632 16 36
E-Mailmax.schmidt@erdw.ethz.ch
DepartementErdwissenschaften
BeziehungOrdentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
651-0251-00LSeminar Petrology0 KP2SM. W. Schmidt, O. Bachmann
KurzbeschreibungSeminar series with external and occasional internal speakers addressing current research topics in Petrology.
LernzielEinblick in Forschungstaetigkeit und Methodik. Erarbeitung von Datensets und Entwicklung von unmittelbaren Schlussfolgerungen sowie Einordnen der Ergebnisse in den groesseren Kontext.
651-0254-00LSeminar Geochemistry and Petrology0 KP2SO. Bachmann, M. Schönbächler, C. Chelle-Michou, M. W. Schmidt, D. Vance
KurzbeschreibungSeminar series with external and occasional internal speakers addressing current research topics. Changing programs announced via D-ERDW homepage (Veranstaltungskalender)
LernzielPresentations on isotope geochemistry, cosmochemistry, fluid processes, economic geology, petrology, mineralogy and experimental studies. Mostly international speakers provide students, department members and interested guests with insight into current research topics in these fields.
InhaltWöchentliches Seminar mit Fachvorträgen eingeladener oder interner Wissenschafter, vornehmlich zu Themen der Geochemie, Isotogengeologie, Hydrothermalgeochemie, Lagerstättenbildung, Petrologie, Mineralogie und experimentelle Studien.
651-3402-00LMagmatismus und Metamorphose I4 KP2V + 1UM. W. Schmidt, P. Ulmer
KurzbeschreibungDer Kurs behandelt die Entstehung und Differentiation magmatischer Gesteine sowie die Metamorphose magmatischer und sedimentärer Gesteine als Produkte geodynamischer Prozesse im Erdinnern.
LernzielDer Kurs stellt eine Verknüpfung von Petrographie, Geochemie, experimenteller und theoretischer Petrologie dar mit dem Ziel fundamentale magmatische und metamorphe Prozesse in zeitlichen und räumlichen Abläufen darzustellen. Es werden folgende Themen und Zusammenhänge besprochen (1) Magmabildung im Mantel und der Kruste, Differentiationsprozesse und Platznahme in der Kruste und an der Oberfläche sowie (2) Metamorphose magmatischer und sedimentärer Gesteine. Dazu werden die wichtigsten magmatischen und metamorphen Gesteinsserien und ihre gegenseitigen Beziehungen im Rahmen der globalen Tektonik betrachtet. Die Betrachtungsweise ist vorwiegend qualitativ. Eine Quantifizierung magmatischer und metamorpher Prozesse anhand des Mineralbestandes, mittels der Geochemie, Phasenpetrologie und thermodynamischer Ansätze wird in den Übungen und Hausaufgaben praktisch vertieft.

Grundlegende Kenntnisse über gesteinsbildende Mineralien und die Klassifikation der magmatischen und metamorphen Gesteine werden vorausgesetzt und in den Übungen weiter vertieft.
InhaltEinführung – Historische Entwicklung – Magmatismus-Metamorphose-Tektonik
Erdmantel – Zusammensetzung, Metamorphose, tiefer Mantel
Partielle Aufschmelzung im Erdmantel
Binäre und ternäre Subsolidus- und Schmelzphasendiagramme
Tholeiitischer Magmatismus – MORB und «Large Igneous Provinces» (LIP)
Subduktionszonen – Magmatismus an konvergenten Plattengrenzen, der H2O-Zyklus
Geochemie in der magmatischen Petrologie
Magmatische Differentiation an konvergenten Plattengrenzen
Metamorphose pelitischer Gesteine (Metapelite) und Krustenaufschmelzung
Stoffkreisläufe an konvergenten Plattengrenzen
SkriptVorlesungsunterlagen und Hausaufgaben werden abgegeben und weiteres Material auf Moodle zur Verfügung gestellt.
LiteraturAls zusätzliches, unterrichtsbegleitendes Material empfehlen wir das Buch von J.D. Winter «Principles of Igneous and metamorphic petrology», Prentice Hall, 2001.
Voraussetzungen / Besonderes7 Hausaufgaben muessen hinreichend geloest abgegeben werden, die Abgabe von 9 hinreichend gelösten Hausaufgaben wird mit einer Erhöhung der Gesamtnote um 0.25 angerechnet.

Die Semester-Endpruefung findet in den beiden dafuer vorgesehenen Januarwochen statt.
651-4233-00LGeotectonic Environments and Deep Global Cycles
Findet dieses Semester nicht statt.
3 KP2VM. W. Schmidt, P. Ulmer
KurzbeschreibungThis course addresses master students interested in in integral view of processes operating in various tectonic environments, most specifically divergent and convergent plate margins
Lernziel