Urs Lang: Katalogdaten im Herbstsemester 2020

NameHerr Prof. Dr. Urs Lang
LehrgebietMathematik
Adresse
Professur für Mathematik
ETH Zürich, HG G 27.3
Rämistrasse 101
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 60 11
E-Mailurs.lang@math.ethz.ch
URLhttp://www.math.ethz.ch/~lang
DepartementMathematik
BeziehungOrdentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
401-0261-G0LAnalysis I Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 8 KP5V + 3UA. Cannas da Silva, U. Lang
KurzbeschreibungDifferential- und Integralrechnung von Funktionen einer und mehrerer Variablen; Vektoranalysis; gewöhnliche Differentialgleichungen erster und höherer Ordnung, Differentialgleichungssysteme; Potenzreihen. In jedem Teilbereich eine grosse Anzahl von Anwendungsbeispielen aus Mechanik, Physik und anderen Lehrgebieten des Ingenieurstudiums.
LernzielEinführung in die mathematischen Grundlagen der Ingenieurwissenschaften, soweit sie die Differential- und Integralrechnung betreffen.
SkriptU. Stammbach: Analysis I/II, Teil A, B, C und Aufgabensammlung

Die Vorlesung folgt dem Skript von Prof. U. Stammbach. Die vier Bände sind im Gesamtpaket zum Spezialpreis von CHF 75.- nur im ETH Store erhältlich und sehr zu empfehlen. Es findet kein Hörsaalverkauf statt. Eine digitale Version der Teile A, B und C wird zur Verfügung gestellt.
Voraussetzungen / BesonderesDie Übungsaufgaben und Online-Quizzes sind ein integraler Bestandteil der Lehrveranstaltung.
401-3533-70LDifferential Geometry III4 KP2VU. Lang
KurzbeschreibungTopics in Riemannian geometry in the large: the structure of complete, non-compact Riemannian manifolds of non-negative sectional curvature, including Perelman's (1994) proof of the Cheeger-Gromoll soul conjecture; the Besson-Courtois-Gallot barycenter method (1996) and the proofs of the minimal entropy theorem and the Mostow rigidity theorem for rank one locally symmetric spaces.
Lernziel
401-5530-00LGeometry Seminar Information 0 KP1KM. Burger, M. Einsiedler, P. Feller, A. Iozzi, U. Lang, Uni-Dozierende
KurzbeschreibungResearch colloquium
Lernziel