Nicholas Meyer: Katalogdaten im Herbstsemester 2021

NameHerr Nicholas Meyer
Adresse
Geosensorik und Ingenieurgeodäsie
ETH Zürich, HIL D 46.2
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 21 09
E-Mailnicholas.meyer@geod.baug.ethz.ch
DepartementBau, Umwelt und Geomatik
BeziehungDozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
103-0115-01LGeodätische Messtechnik und Laserscanning6 KP4GM. Vollmer, A. Wieser, N. Meyer
KurzbeschreibungVertiefung der Kenntnisse in Geodätischer Messtechnik mit besonderem Schwerpunkt auf Verfahren zur 3d Modellierung kleinräumiger Gebiete der realen Welt mit hoher Genauigkeit.
LernzielAm Ende dieser Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, 3d Modelle der realen Welt zu erstellen, die Bereiche bis zu mehreren 100 m Ausdehnung mit Genauigkeiten im mm- bis cm-Bereich umfassen. Sie können die geeigneten geodätischen Messmittel oder terrestrischen Laserscanner dafür auswählen, die erforderlichen Arbeitsschritte planen und durchführen, die Messmittel vor dem Einsatz testen, und die Qualität der Resultate beschreiben. Sie kennen ein breites Spektrum von Visualisierungsmöglichkeiten und können deren Eignung für verschiedene Anwendungsbereiche beurteilen.
Inhalt- Überblick: 3D Modellierung von der Planung der Aufnahme bis zur Visualisierung
- Moderne geodätische Messinstrumente
- Atmosphärische Effekte
- Messverfahren für höchste Genauigkeit
- Einführung in Terrestrisches Laserscanning
- Test und Kalibrierung von Messgeräten
- Punktwolkenbearbeitung: Vorverarbeitung, Registrierung & Georeferenzierung
- 3D-Modellierung und Visualisierung von Objekten, VR/AR/MR
SkriptDie Folien zur Lehrveranstaltung sowie weitere Lehrbehelfe zur Vertiefung einzelner Themenbereiche werden den Studierenden online zur Verfügung gestellt.
LiteraturWitte B, Sparla P (2015) Vermessungskunde und Grundlagen der Statistik für das Bauwesen. 8. Aufl., Wichmann Verlag.

Shan J, Toth C (ed) (2018) Topographic Laser Ranging and Scanning: Principles and Processing. 2nd ed. CRC Press.
Voraussetzungen / BesonderesGrundkenntnisse der geodätischen Messtechnik, entsprechend den Lernzielen und Inhalten der Lehrveranstaltung Geodätische Messtechnik GZ. Der Kurs umfasst neben Vorlesungen und Datenprozessierung am Computer auch umfangreiche praktische Übungen im Feld.