Lukas Nibourel: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

NameHerr Dr. Lukas Nibourel
Adresse
Fachgruppe Georessourcen Schweiz
ETH Zürich, NO F 35
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 84 22
E-Maillukas.nibourel@erdw.ethz.ch
DepartementErdwissenschaften
BeziehungDozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
651-3002-01LErdwissenschaftliche Exkursionen I Information
Keine Anmeldung über myStudies notwendig. Die Anmeldung zu den Exkursionen und Feldkursen geht ausschliesslich über Link.
1 KP2PM. W. Schmidt, O. Bachmann, A. Gilli, S. Heuberger, L. Nibourel, I. Stössel
Kurzbeschreibung
LernzielPraktisches Lernen geologischer Begriffe im Feld.
InhaltExkursionen zu klassischen und illustrativen Lokalitäten in verschiedenen tektonischen Einheiten der Schweizer Alpen und benachbarten Gebieten wie Ostjura, Subalpine und Mittelland-Molasse, Glarner Alpen, Kaiserstuhl und Hegau, Gotthard, Verzasca (Tessin). Demonstration lithologischer, sedimentologischer, tektonischer, metamorpher, chronostratigraphischer, plutonisch/vulkanischer und paläontologischer Aspekte in den genannten Regionen. Diskussion von Naturgefahren wie Felsstürze und Hochwasser.
SkriptUnterlagen zu den verschiedenen Tagesthemen.
LiteraturVorlesungsunterlagen von Dynamische Erde I und II, Geologie der Schweiz.
Voraussetzungen / BesonderesMit der Belegung akzeptieren die Studierenden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Exkursionen und Feldkurse des D-ERDW https://www.ethz.ch/content/dam/ethz/special-interest/erdw/department/dokumente/studium/exkursionen/AGB_ERDW_Exkursionen_dt.pdf
651-3321-00LErdwissenschaftliches Kartenpraktikum I Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Maximale Teilnehmerzahl: 56
2 KP2GJ. Ruh, L. Nibourel
KurzbeschreibungEinführung in das Lesen und Konstruieren von einfachen geologischen Karten.
Konstruktion von geologischen Profilen.
Einführung in die Lambert'sche Projektion und Schmidt'sches Netz (Stereoplots).

Dieses Praktikum lebt in erster Linie von Übungen, die die Studierenden unter Anleitung selbst lösen.
LernzielVerbesserung des geologisch relevanten dreidimensionalen Vorstellungs- und Darstellungsvermögens.

Fähigkeit geologische Karten zu lesen und interpretieren, sowie geologische Profile zu zeichnen.

Handhabung des Schmidt'schen Netzes üben, damit später eigene Felddaten dargestellt werden können.
InhaltStrukturlinien, Symbole
wahre und scheinbare Mächtigkeiten von geologischen Schichten
wahrer und scheinbarer Einfallswinkel
V-Regel
Dreipunkteprobleme
Diskordanzen
Verwerfungen
Einführung in die Lambert'sche Projektion
Falten
Magmatische Strukturen
SkriptAufgabenstellungen und Anleitungen werden abgegeben und sind auf Moodle erhältlich.
LiteraturSemesterliteratur ist in der ERDW-Bibliothek erhältlich.
Voraussetzungen / BesonderesDie Belegung ist Studierenden der ETH vorbehalten, Studierende der UZH klären bitte mit der Studienfachberatung Geographie und Erdsystemwissenschaften der Universität Zürich, welche Module der UZH als Ersatz dafür vorgesehen sind.

Dieser Kurs ist zwar nicht Vorraussetzung, jedoch extrem hilfreich für
den Geologischen Feldkurs I und II.