Johannes Bohacek: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2022

Auszeichnung: Die Goldene Eule
NameHerr Prof. Dr. Johannes Bohacek
LehrgebietMolekulare Neurowissenschaften und Verhaltensforschung
Adresse
Institut für Neurowissenschaften
ETH Zürich, Y17 L 52
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 87 51
E-Mailjohannes.bohacek@hest.ethz.ch
URLhttp://www.bohaceklab.ethz.ch
DepartementGesundheitswissenschaften und Technologie
BeziehungAusserordentlicher Professor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
376-1307-00LTranslational Neuroscience
Information für UZH Studierende:
Die Lerneinheit kann nur an der ETH belegt werden.
Beachten Sie die Einschreibungstermine an der ETH für UZH Studierende: Link
3 KP2VJ. Bohacek, K. Gapp, H. Schmidt, weitere Dozierende
KurzbeschreibungThis course connects the clinical reality of common neuropsychiatric diseases to the underlying brain circuits, and explores the associated basic research efforts to identify disease mechanisms.
LernzielBy the end of the course, students will be able to explain how changes in fundamental brain processes can give rise to neuropsychiatric disease. They will have an understanding of the clinical reality of diagnosing and treating such disorders. Ultimately, the students will be able to evaluate how basic research can address clinical needs, and they will be able to explain how preclinical research and treatment options for neurological diseases are linked.
InhaltThis course evaluates the clinical and basic research aspects for some of the most vexing neuropsychiatric disorder, including affective disorders (anxiety and depression), Alzheimer’s Disease, Addiction, Attention-Deficit Hyperactivity Disorder and Stress-related disease. Each disorder is presented from a clinical perspective in one lecture, and from a basic research perspective in a corresponding lecture the week after. The students will perform literature research to explore treatment options for a given clinical disorder, put clinical treatments in historic context with basic research and present their findings to their colleagues in class.
Voraussetzungen / BesonderesRequired: Neural Systems for Sensory, Motor and Higher Brain Functions (376-1305-01V / Bio343)
Recommended: Neuroanatomy & Neurophysiology (376-0007-00L)
Recommended: Anatomy and Physiology 1 & 2 (376-0151-00L + 376-0152-00L)
376-1398-00LCellular and Behavioural Neuroscience Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Number of participants limited to 10.

The enrolment is done by the D-BIOL study administration.

This course is not open for mobility students.
6 KP7PG. Schratt, J. Bohacek
KurzbeschreibungEinführung in unsere Forschung und Mitarbeit bei aktuellen Forschungsprojekten mit dem Ziel, selbstständiges wissenschaftliches Denken zu fördern und theoretisches Wissen in praktische Experimente umzusetzen. Der Kurs beinhaltet zudem das Lesen von Originalliteratur und die Präsentation der eigenen Arbeit.
LernzielMitarbeit bei aktuellen Forschungsprojekten mit dem Ziel, selbstständiges wissenschaftliches Denken zu fördern und theoretisches Wissen in praktische Experimente umzusetzen. Weitere Ziele sind das Lesen und die Interpretation von Originalliteratur und die Präsentation der eigenen Arbeit.
InhaltEinführung in unsere Forschung und Mitarbeit bei aktuellen Forschungsprojekten mit dem Ziel, selbstständiges wissenschaftliches Denken zu fördern und theoretisches Wissen in praktische Experimente umzusetzen. Die experimentellen Ansätze schliessen in vivo Experimente mit Ratten und/oder Mäusen ein. Neben den Verhaltensexperimenten werden auch histologisch-anatomische Auswertungen gemacht. Der Kurs beinhaltet zudem das Lesen von Originalliteratur und die Präsentation der eigenen Arbeit.
SkriptOriginalartikel werden während des Kurses ausgehändigt und diskutiert.
LiteraturOriginalartikel werden während des Kurses ausgehändigt und diskutiert.