Victor Mougel: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

NameHerr Prof. Dr. Victor Mougel
LehrgebietAnorganische Chemie
Adresse
Professur für Anorganische Chemie
ETH Zürich, HCI H 239
Vladimir-Prelog-Weg 1-5/10
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 20 92
E-Mailmougel@inorg.chem.ethz.ch
URLhttp://mougel.ethz.ch
DepartementChemie und Angewandte Biowissenschaften
BeziehungAssistenzprofessor (Tenure Track)

NummerTitelECTSUmfangDozierende
529-0129-AALInorganic and Organic Chemistry II
Belegung ist NUR erlaubt für MSc Studierende, die diese Lerneinheit als Auflagenfach verfügt haben.

Alle andere Studierenden (u.a. auch Mobilitätsstudierende, Doktorierende) können diese Lerneinheit NICHT belegen.
11 KP16RA. Mezzetti, V. Mougel
KurzbeschreibungEinführung in die experimentellen Methoden der Anorganischen Chemie.
LernzielDas Praktikum bietet einen Einblick in verschiedene Arbeitsgebiete der anorganischen Chemie an: Festkörperchemie, metallorganische Chemie, Kinetik, und andere. Ein Schwerpunkt liegt auf der Synthese von anorganischen Verbindungen, deren Charakterisierung und Analyse. Die gesamte Arbeit wird in wissenschaftlich abgefassten Berichten dargelegt.
InhaltAnorganisch-chemischer Teil: Synthese und Analyse von Elementorganischen Verbindungen, Metallkomplexen und Metallorganischen Verbindungen. Einführung in die Schlenk-Technik, Festkörpersynthese und Kinetik. Einführung in die Chemiebibliothek: Umgang mit Literaturdatenbanken und Spektrenbibliotheken.
Organische Synthese mit metallorganischen Verbindungen und Katalyse: Versuche im Rahmen ausgewählter Schwerpunktprojekte (mögliche Projekte: Rh-katalysierte asymmetrische Hydrierung von Enamiden, Mn-katalysierte Epoxidierung von Olefinen, Cu-katalysierte Diels-Alder Reaktionen, Synthese von Organoborverbindungen und Pd-katalysierte Kupplung mit Halogeniden, Ru-katalysierte Transfer-Hydrierung).
SkriptEine Anleitung wird im Praktikum verteilt.
Voraussetzungen / BesonderesVoraussetzungen:
- Praktikum Allgemeine Chemie (1. Semester, 529-0011-04)
- Praktikum Anorg. und Org. Chemie I (2. Sem., 529-0230)
- Belegung Vorl. Anorganische Chemie 1 (3. Sem., 529-0121)
Falls nötig wird die Aufnahme nach der Gesamtnote der 1. Basisprüfung priorisiert.
529-0142-00LAdvanced Organometallic and Coordination Chemistry: Learning from Nature and Industrial Processes
Voraussetzung: Besuch der Lehrveranstaltung 529-0132-00L "Anorganische Chemie III: Metallorganische Chemie und Homogenkatalyse"
6 KP3GV. Mougel, C. Copéret
KurzbeschreibungThis class will discuss advanced concepts in organometallic, bio-inorganic and coordination chemistry, in the context of homogeneous and heterogeneous catalysis as well as enzymatic processes.
The class will thus cover a broad range of catalytic transformations focusing on the sustainable and efficient use of feedstock molecules, exploring the parallel between industrial and biological systems.
LernzielGain knowledge of catalytic transformations, relevant to processes found in industry and in Nature.
Development of an extended molecular understanding of organometallic, bio-inorganic and coordination chemistry in relation to catalytic transformations.
InhaltSpecific focus will be given to key reactions such as alkane functionalization and homologation, olefin metathesis and polymerization, oxidation, processes related to conversion of C1 molecules (CH4 and CO2), CO/H2 to hydrocarbons (Fischer-Tropsch) and N2/H2 to ammonia (Haber-Bosch) as well as the corresponding enzymatic counterparts.
The fundamental underlying principle of the associated elementary steps and reaction mechanisms involved in these processes, that include C-H activation, O/N-atom transfer reactions, N-N, C-O and C-C bond cleavage and formation will be discussed in details exploiting Molecular Orbital theory and spectroscopy.
SkriptA script is provided on Ilias.
It is expected that the students will consult the accompanying literature.
LiteraturBooks

1) R. Crabtree: the Organometallic Chemistry of Transition Metals – Wiley, 5th Edition

2) TA Albright, JB Burdett, MH Whangbo: Orbital Interactions in Chemistry – Wiley Interscience

3) Y. Jean: Molecular Orbitals of Transition Metal complexes – Oxford University Press

4) Bertini, Gray, Stiefel, Valentine: Biological Inorganic Chemistry – University Science Books
Voraussetzungen / Besonderesit is expected that students will have knowledge of AC-III or similar class/level.
529-0199-00LInorganic and Organometallic Chemistry0 KP2KH. Grützmacher, C. Copéret, D. Günther, M. Kovalenko, A. Mezzetti, V. Mougel
Kurzbeschreibung
Lernziel