Berit Seidel: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

Auszeichnung: Die Goldene Eule
NameFrau Berit Seidel
NamensvariantenBerit Seidel
Adresse
I. f. Geschichte/Theorie der Arch.
ETH Zürich, HIL D 63
Stefano-Franscini-Platz 5
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 20 86
E-Mailberit.seidel@gta.arch.ethz.ch
DepartementArchitektur
BeziehungDozentin

NummerTitelECTSUmfangDozierende
063-0320-21LKunst- und Architekturgeschichte (Wahlfacharbeit P. Ursprung) Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 6 KP13AN. Zschocke, T. Klauser, B. Seidel, A. Smith, P. Ursprung
KurzbeschreibungEigenständige, schriftliche und wissenschaftliche Arbeit zu einer abgegrenzten monographischen oder thematischen Fragestellung aus dem Gegenstandsbereich der Kunst- und Architekturgeschichte.
LernzielDas Ziel ist das Verfassen einer eigenständigen, schriftlichen und wissenschaftlichen Arbeit zu einer abgegrenzten monographischen oder thematischen Fragestellung aus dem Gegenstandsbereich des Fachs Kunst- und Architekturgeschichte. Mit der Arbeit soll auf exemplarische Weise ein vertiefter Einblick in die Fragestellungen und Methoden der Kunstgeschichte der Neuzeit gewonnen werden.
InhaltZiel der Wahlfacharbeit ist es, in Abstimmung mit der Assistenz ein frei gewähltes Thema aus dem Bereich der Architekturgeschichte selbständig zu bearbeiten. Neben eigenen Ideen sollen Positionen der Forschung berücksichtigt werden; auf eine korrekte wissenschaftliche Form und klare sprachliche Vermittlung wird Wert gelegt. Die Arbeit umfasst etwa 36'000 Zeichen sowie Bildmaterial nach Bedarf. Bei Beginn und vor Abgabe der Arbeit findet eine ausführliche Besprechung statt.
Voraussetzungen / BesonderesInteressierte Studierende vereinbaren individuell einen Besprechungstermin an der Professur.

Wahlfacharbeiten können in verschiedenen Medien (Text, Video, Fotografie, Performance) realisiert werden.
Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeitende der Professur für Kunst- und Architekturgeschichte, Philip Ursprung.