Gabriela Hug: Katalogdaten im Herbstsemester 2019

NameFrau Prof. Dr. Gabriela Hug
LehrgebietElektrische Energieübertragung
Adresse
Inst. f. El. Energieübertragung
ETH Zürich, ETL G 26
Physikstrasse 3
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 81 91
E-Mailhug@eeh.ee.ethz.ch
URLhttp://www.psl.ee.ethz.ch/people/prof--gabriela-hug.html
DepartementInformationstechnologie und Elektrotechnik
BeziehungOrdentliche Professorin

NummerTitelECTSUmfangDozierende
227-0122-00LIntroduction to Electric Power Transmission: System & Technology6 KP4GC. Franck, G. Hug
KurzbeschreibungIntroduction to theory and technology of electric power transmission systems.
LernzielAt the end of this course, the student will be able to: describe the structure of electric power systems, name the most important components and describe what they are needed for, apply models for transformers and lines, explain the technology of overhead power lines, calculate stationary power flows, current and voltage transients and other basic parameters in simple power systems.
InhaltStructure of electric power systems, transformer and power line models, analysis of and power flow calculation in basic systems, symmetrical and unsymmetrical three-phase systems, transient current and voltage processes, technology and principle of electric power systems.
SkriptLecture script in English, exercises and sample solutions.
227-0526-00LPower System Analysis6 KP4GG. Hug
KurzbeschreibungZiel dieser Vorlesung ist das Verständnis der stationären und dynamischen, bei der elektrischen Energieübertragung auftretenden Vorgänge. Die Herleitung der stationären Modelle der Komponenten des elektrischen Netzes, die Aufstellung der mathematischen Gleichungssysteme, deren spezielle Charakteristiken und Lösungsmethoden stehen im Vordergrund.
LernzielZiel dieser Vorlesung ist das Verständnis der stationären und dynamischen, bei der elektrischen Energieübertragung auftretenden Vorgänge und die Anwendung von Analysemethoden in stationären und dynamischen Zuständen des elektrischen Netzes.
InhaltDer Kurs beinhaltet die Herleitung von stationären und dynamischen Modellen des elektrischen Netzwerks, deren mathematische Darstellungen und spezielle Charakteristiken sowie Lösungsmethoden für die Behandlung von grossen linearen und nichtlinearen Gleichungssystemen im Zusammenhang mit dem elektrischen Netz. Ansätze wie der Netwon-Raphson Algorithmus angewendet auf die Lastflussgleichungen, Superpositions Prinzip für Kurzschlussberechnung, Methoden für Stabilitätsanalysen und Lastflussberechnungsmethoden für das Verteilnetz werden präsentiert.
SkriptVorlesungsskript.