Christian Jany: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2021

NameHerr Dr. Christian Jany
Adresse
Literatur- u. Kulturwiss., Kilcher
ETH Zürich, RZ H 14
Clausiusstrasse 59
8092 Zürich
SWITZERLAND
E-Mailchristian.jany@lit.gess.ethz.ch
DepartementGeistes-, Sozial- und Staatswissenschaften
BeziehungDozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
851-0282-00LVon Schlüssen und Enden3 KP2SC. Jany
KurzbeschreibungAller Anfang sei schwer, sagt man. Vielleicht noch schwerer ist es aber, ein Ende in der Endlosschleife der Moderne zu finden. Es ist nicht lange her, da gaben die Geschichten der Literatur das sinnvolle Ende von Handlungssträngen und philosophische Systeme verbindliche Schlussregeln und Zwecke vor - von religiösen Mythen und Offenbarungen ganz zu schweigen. Was bleibt von diesem Wissen?
LernzielZum einen soll es darum gehen, anhand von ausgewählten theoretischen und insbes. literarischen Texten typische Begriffe, Verfahren und Erscheinungsweisen des Endes zusammenzustellen. Zum anderen soll dieses kulturell tradierte Arsenal angeblich "sinnvoller" Schlüsse und Zwecke der kritischen Probe moderner Lebensverhältnisse unterzogen werden.
InhaltDie Untersuchung von philosophischen und insbes. literarischen Schlüssen verspricht Einsichten in die allgemeinen Bauformen von Geschichten, Gedankengängen oder ganz allgemein Handlungen. Sie berührt also drei Grundvollzüge der menschlichen Kultur: das Erzählen, das Denken, das praktische Handeln. Auch die Naturwissenschaft und Technik sind auf diese kulturellen Grundvollzüge bezogen und bringen sie zur Anwendung. Insofern lädt das Seminar nicht zuletzt dazu ein, über den Wert und die Funktion von Zwecken, Schlüssen und Enden für das technisch-naturwissenschaftliche Wissen nachzudenken.