Brigitte Dorn: Katalogdaten im Herbstsemester 2017

NameFrau Dr. Brigitte Dorn
Adresse
Dep. Umweltsystemwissenschaften
ETH Zürich, LFW C 2
Universitätstrasse 2
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 38 87
E-Mailbrigitte.dorn@usys.ethz.ch
DepartementUmweltsystemwissenschaften
BeziehungDozentin

NummerTitelECTSUmfangDozierende
751-0200-00LAgrarwissenschaftliches Praktikum Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Agrarwissenchaften BSc, Regl. 2010.
14 KPB. Dorn
KurzbeschreibungDas agrarwissenschaftliche Praktikum besteht aus dem Betriebsaufenthalt, der Betriebsaufnahme (Betriebsheft) und der agronomischen Fachaufgabe. Die Leistungskontrolle erfolgt über die Rückmeldung zu den einzelnen Bestandteilen des Praktikums.
LernzielDas agrarwissenschaftliche Praktikum soll praktische landwirtschaftliche Kenntnisse vermitteln, den Bezug zwischen Theorie und Praxis herstellen sowie das Systemdenken fördern. Die Studierenden stehen während des Bachelorstudiums mit ihrem Praxisbetrieb in Kontakt.
SkriptDas Betriebsheft zur Betriebsaufnahme und weitere Dokumente werden vom Praktikantendienst nach Anfrage zur Verfügung gestellt.
LiteraturMerkblätter, Lehrbücher und Software stehen den Studierenden beim Praktikantendienst Agarwissenschaft zur Verfügung.
Voraussetzungen / BesonderesFür die Jahrgänge mit Eintritt HS 13, HS 14 und HS 15 ind Bachelor-Studium gilt ein Übergangsreglement zum Agrarwissenschaftlichen Praktikum.
751-0203-00LBerufspraktikum Teil I: Vorbereitung Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Agrarwissenschaften MSc
2 KP4GB. Dorn, E. Buff Keller
Kurzbeschreibung
LernzielDie Studierenden
- kennen Termine, Aufgaben und abzugebende Dokumente der dreiteiligen Lehrveranstal-tung Berufspraktikum;
- kennen andere Berufspraktika und Praktikumsgeber;
- suchen sich selbständig eine geeignete Praktikumsstelle;
- sind für die Thematik der interkulturellen Kompetenz und Kommunikation sensibilisiert.
SkriptArbeitsunterlagen werden in der Vorlesung abgegeben
751-0204-00LBerufspraktikum Teil II: Praktikumsaufenthalt Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Nur für Studierende der Agrarwissenschaften nach erfolgreicher Belegung von der LV: Berufspraktikum Teil I
26 KPB. Dorn
Kurzbeschreibung
LernzielDie Studierenden
- setzen ihre im Studium erworbenen fachlichen und überfachlichen Kenntnisse und Kom-petenzen bei der Bearbeitung ihres Praktikumsprojektes/ihrer Praktikumsaufgabe(n) ein;
- vertiefen die im Studium erworbenen fachlichen und überfachlichen Kenntnisse und Kompetenzen;
- reflektieren während ihrem Praktikumsaufenthalt ihre Praktikumstätigkeit
o im Gespräch mit ihrem Praktikumsgeber;
o schriftlich in Form eines Praktikumsjournals.
Voraussetzungen / BesonderesUm den Praktikumsaufenthalt zu absolvieren müssen alle Zulassungsauflagen erfüllt sein.
751-0205-00LBerufspraktikum Teil III: Nachbereitung und Präsentation Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 2 KP1AB. Dorn
Kurzbeschreibung
LernzielDie Studierenden
- reflektieren die während dem Praktikumsaufenthalt gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse;
- präsentieren und diskutieren ihren Praktikumsaufenthalt im Rahmen der Praktikumspräsentation am Agro-Tag II;
- kennen andere Berufspraktika, Tätigkeiten und mögliche Arbeitgeber.
751-1010-00LWissenschaftliches Arbeiten Teil II: Wissenschaftliches Schreiben Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 2 KP4GB. Studer, M. Barthel, B. Dorn, A. K. Gilgen, M. C. Härdi-Landerer, J. Helfenstein, A. Hofmann, R. Kölliker, S. Marquardt, M. Meraner, A. Oberson Dräyer, E. A. Pérez Torres
KurzbeschreibungDie Studierenden kennen die Grundlagen und die Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens in den Naturwissenschaften, können wissenschaftliche Literatur suchen und verwalten sowie wissenschaftliche Publikationen analysieren. Sie setzen das Gelernte beim Schreiben eines eigenen Textes um.
LernzielDie Studierenden kennen die Grundlagen und die Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens in den Naturwissenschaften. Sie setzen das Gelernte beim Schreiben eines kritischen Literaturberichtes zu einem agrarwissenschaftlichen Thema ihrer Wahl um. Die Lehrveranstaltung bereitet die Studierenden auf weitere schriftliche Arbeiten im Studium der Agrarwissenschaften vor, beispielsweise auf die Bachelor-Arbeit.
SkriptEs wird ein Skript abgegeben.