Jochen Klumpp: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2019

NameHerr PD Dr. Jochen Klumpp
LehrgebietLebensmittelmikrobiology
Adresse
IT Services Gruppe (ISG) D-HEST
ETH Zürich, LFV E 19.1
Schmelzbergstrasse 7
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 38 55
E-Mailjochen.klumpp@hest.ethz.ch
DepartementGesundheitswissenschaften und Technologie
BeziehungPrivatdozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
752-4006-00LLebensmittel-Mikrobiologie II3 KP2VM. Loessner, J. Klumpp
KurzbeschreibungVermittlung von (teilweise vertieften) Basiskenntnissen ueber Methoden fuer Nachweis und die Differenzierung von (nicht nur lebensmittelrelevanten) Mikroorganismen; Herstellung von Lebensmitteln mit Mikroorganismen; Haltbarmachung und Lebensmittelsicherheit; kurzer Ueberblick ueber gesetzliche Regelungen und Hygienemassnahmen.
LernzielDer zweite Teil dieser 1 Jahres-Vorlesung vermittelt (teilweise vertiefte) Basiskenntnisse ueber verschiedene Methoden (klassisch und molekularbiologisch)fuer den Nachweis und die Differenzierung von (nicht nur lebensmittelrelevanten) Mikroorganismen; die Herstellung von Lebensmitteln mit Mikroorganismen; verschiedene Ansaetze zur Haltbarmachung und Lebensmittelsicherheit; und einen kurzen Ueberblick ueber gesetzliche Regelungen und Hygienemassnahmen.
InhaltNachweis und Differenzierung von Mikroorganismen
Kulturmethoden, Mikroskopischer Nachweis, Anreicherung und Separation, Nachweis intrazellulärer Metaboliten und Enzyme, Immunologische Methoden, Gensonden und Microarrays, Nukleinsäureamplifikation, Expression von Reportergenen, Typisierungsmethoden

Herstellung von Lebensmitteln mit Mikroorganismen
Fermentierte pflanzliche Produkte, Brot und Sauerteig, Fermentierte (alkoholische) Getränke, Fermentierte Milchprodukte, Probiotika, Fermentierte Fleischprodukte, Traditionelle Fermentationsprodukte, Kaffee, Tee, Kakao, Tabak; Störungen der Fermentation (Viren, Antibiotika, Desinfektionsmittel)

Haltbarmachung I: Physikalische Verfahren
Erniedrigung der Wasseraktivität, Erniedrigung der Temperatur, Hitzebehandlung, Hochdruckbehandlung, Bestrahlung

Haltbarmachung II. Chemische Verfahren
Natürliche antimikrobielle Stoffe, Räuchern, Konservierungsstoffe, Erniedrigung des pH Wertes, Schutzgas- und Vakuumverpackung

Haltbarmachung III. Biologische Verfahren
Zusatz von Enzymen, Schutzkulturen, Starter- und Reifungskulturen

Qualitätssicherung und Kontrolle
Gesetzliche Kriterien & Verordnungen, Betriebs- & Personalhygiene, Reinigung & Desinfektion, GHP & HACCP
SkriptElektronische PDF Kopien der Praesentationsfolien werden an die Studenten abgegeben
LiteraturHinweise in der ersten Vorlesungsstunde
Voraussetzungen / BesonderesDie Vorlesung "Lebensmittelmikrobiologie I" (oder eine ähnliche Veranstaltung) wird inhaltlich vorausgesetzt
752-4010-00LProblems and Solutions in Food Microbiology Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Number of participants limited to 28.

Prerequisites: It is essential to have a basic knowledge in General Microbiology and Food Microbiology. If students have not taken appropriate courses, it is strongly recommended to consult with the lecturer before attending this seminar.
3 KP1GM. Loessner, J. Klumpp, M. Schmelcher
KurzbeschreibungA journal-club style seminar, in which preselected recent scientific articles are analyzed, presented and discussed by students. The relevant topics are selected from the wider area of food microbiology, including fundamental and applied disciplines. Students learn how state-of -the-art research is designed, conducted, appropriately analyzed, and presented.
LernzielStudents will learn how state-of -the-art research is designed, conducted, appropriately analyzed, and presented.
InhaltSeveral pre-selected, recently published papers will be up for selection by the students. All papers were selected from recent literature and reflect the wider area of food microbiology, including fundamental research (molecular biology, genetics, biochemistry) and applied disciplines (diagnostics, control, epidemiology). Groups of 2 students each will pick a paper for in-depth analysis (mostly work done at home and/or library) and presentation to the other students.
SkriptNo script needed. Pre-selected papers will be assigned to student groups in the kick-off meeting (first lecture); PDF copies will be available to all students.
LiteraturNo specific books needed. Access to a library and web-based literature search is required.
Voraussetzungen / BesonderesTeamwork in small groups of 2 students