Bertram Batlogg: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2012

NameHerr Prof. em. Dr. Bertram Batlogg
LehrgebietPhysik der kondensierten Materie
Adresse
Laboratorium für Festkörperphysik
ETH Zürich, HPF F 22
Otto-Stern-Weg 1
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 22 48
E-Mailbatloggb@ethz.ch
URLhttp://www.emeritus.pnm.ethz.ch/
DepartementPhysik
BeziehungProfessor emeritus

NummerTitelECTSUmfangDozierende
402-0101-00LThe Zurich Physics Colloquium Information 0 KP1KG. Blatter, C. Anastasiou, B. Batlogg, N. Beisert, M. Carollo, M. Christandl, C. Degen, G. Dissertori, R. J. Douglas, K. Ensslin, T. Esslinger, J. Faist, M. Gaberdiel, A. Gehrmann-De Ridder, G. M. Graf, J. Home, A. Imamoglu, P. Jetzer, S. Johnson, U. Keller, K. S. Kirch, S. Lilly, L. M. Mayer, J. Mesot, M. R. Meyer, B. Moore, F. Pauss, D. Pescia, A. Refregier, R. Renner, A. Rubbia, T. C. Schulthess, U. Seljak, M. Sigrist, M. Troyer, E. H. Türeci, J. F. van der Veen, A. Vaterlaus, R. Wallny, W. Wegscheider, D. Wyler, A. Zheludev
KurzbeschreibungForschungskolloquium
Lernziel
Voraussetzungen / BesonderesVorträge evtl. auch auf Deutsch
402-0501-00LSolid State Physics Information 0 KP1SB. Batlogg, G. Blatter, K. Ensslin, D. Pescia, M. Sigrist, M. Troyer, J. F. van der Veen
KurzbeschreibungResearch colloquium
Lernziel
402-0514-00LModern Topics in Solid State Physics6 KP3GB. Batlogg
KurzbeschreibungAktuelle Themen der Festkörperphysik werden erarbeitet. (z.B.: ORG. SEMICOND., QUANTUM MAGNETS, HIGH TEMP. SUPERCOND., GRAPHENE, NANOTUBES, MOLEC. ELECTRONICS, QUANT. PHASE TRANSITIONS, SPINTRONICS, TOPOLOGISCHE INSULATOREN etc.) Es werden die konzeptionellen Fragen erläutert, die Methoden dargestellt, und auch die Bedeutung der Materialien als Modellsubstanzen aufgezeigt.
LernzielZiel der Veranstaltung ist es, die Studierenden in einige "heisse" Themen der modernen Festkörperphysik einzuführen. Es werden die konzeptionellen Fragen erläutert, die Methoden dargestellt, und auch ein Zugang zu den interessanten Materialien aufgezeigt. Das Wechselspiel zwischen experimentellen und theoretischen Beiträgen wird dargestellt.

Zielpublikum: Interessierte Studierende aus den Gebieten der Physik, der Materialwissenschaften , der interdisziplinären Naturwissenschaften.
InhaltBitte konsultieren Sie die englische Beschreibung. Bitte beachten Sie auch, dass wir am Anfang des Semesters auf die Wünsche der Studierenden eingehen werden und dementsprechend das Programm anpassen werden, und dass wir auf neueste Entwicklungen eingehen.
SkriptIn der Lehrveranstaltung werden ausführliche Unterlagen verteilt.
LiteraturHinweise auf Originalliteratur und auf Uebersichtsarbeiten werden verteilt.
Voraussetzungen / BesonderesDiese Lehrveranstaltung ist für Studierende, die sich mit modernen Themen der Festkörperphysik als ein Hauptgebiet der Physik vertraut machen wollen. Die Lehrmethode legt grossen Wert auf aktives Lernen und auch auf "learning by teaching".
Der Dozent hat ausgiebige Erfahrung auf den angebotenen Spezialgebieten und ist such gerne bereit, auf Wünsche der Studierenden nach weiteren speziellen Themen einzugehen.
Die Unterrichtssprache wird den Wünschen der Studierenden angepasst. (Englisch, Deutsch)