Christophorus Grab: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2012

NameHerr Prof. em. Dr. Christophorus Grab
LehrgebietExperimentalphysik
Adresse
Inst. f. Teilchen- und Astrophysik
ETH Zürich, HPK E 28
Otto-Stern-Weg 5
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 633 20 22
Fax+41 44 633 11 04
E-Mailgrab@ethz.ch
URLhttp://www.grab-group.ethz.ch/
DepartementPhysik
BeziehungTitularprofessor im Ruhestand

NummerTitelECTSUmfangDozierende
402-0240-00LFortgeschrittenes Experimentieren II Information 9 KP18PC. Grab, T. M. Ihn
KurzbeschreibungDas Praktikum ist die Grundschulung für selbständiges Experimentieren. Durchführung von physikalischen Experimenten nach schriftlicher Anleitung. Planung, Aufbau, Durchführung, Auswertung und Interpretation physikalischer Experimente. Abschätzung der Messgenauigkeit.
LernzielStudierende sollen lernen, selbständig etwas komplexere Experimente durchzufuehren, die Daten auszuwerten und zu interpretieren.
402-0600-00LNuclear and Particle Physics with Applications0 KP2SA. Rubbia, A. Badertscher, G. Dissertori, C. Grab, K. S. Kirch, F. Pauss, R. Wallny
KurzbeschreibungForschungskolloquium
Lernziel
402-0710-00LDoktorierendenseminar über Kern- und Teilchenphysik1 KP2SA. Rubbia, C. Amsler, V. Chiochia, G. Dissertori, M. Dittmar, C. Grab, K. S. Kirch, F. Pauss, U. D. Straumann, R. Wallny
KurzbeschreibungDoktorierendenseminar
Lernziel
SkriptDoktorierendenseminar
402-0719-BSLTeilchenphysik am PSI Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 9 KP18PC. Grab, U. Langenegger
KurzbeschreibungDuring semester breaks 6-12 students stay for 3 weeks at PSI and participate in a hands-on course on experimental particle physics. A small real experiment is performed in common, including apparatus design, construction, running and data analysis. The course includes some lectures, but the focus lies on the practical aspects of experimenting.
LernzielStudents learn all the different steps it takes to perform a complete particle physics experiment in a small team. They acquire skills to do this themselves in the team, including design, construction, data taking and data analysis.
402-0719-MSLTeilchenphysik am PSI Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 9 KP18PC. Grab, U. Langenegger
KurzbeschreibungDuring semester breaks 6-12 students stay for 3 weeks at PSI and participate in a hands-on course on experimental particle physics. A small real experiment is performed in common, including apparatus design, construction, running and data analysis. The course includes some lectures, but the focus lies on the practical aspects of experimenting.
LernzielStudents learn all the different steps it takes to perform a complete particle physics experiment in a small team. They acquire skills to do this themselves in the team, including design, construction, data taking and data analysis.
402-0738-00LStatistical Methods and Analysis Techniques in Experimental Physics6 KP2V + 3UC. Grab, M. Donegà, C. Regenfus
KurzbeschreibungDie Vorlesung behandelt moderne statistische Methoden, wie sie für die Datenanalyse der Experimentalphysik angewandt werden. In den Übungen werden neben allgemeinen Aufgaben zur Statistik auch selbständige Analysen am Computer von Daten aus echten Experimenten durchgeführt. Die Beispiele und die echten Daten stammen aus dem Gebiet der Teilchenphysik.
LernzielKennenlernen der Methoden und Werkzeuge und Erlernen der Fähigkeit, grosse Datensätze statistisch korrekt analysieren zu können. Lernen, wissenschaftliche Resultate professionell zu präsentieren und zu diskutieren.
InhaltThematische Schwerpunkte
- Moderne Methoden der statistischen Datenanalyse.
- Wahrscheinlichkeitsverteilungen, Fehlerrechnung, Simulationsmethoden, Schätzmethoden, Blindstudien
- Monte Carlo methoden,Konfidenzintervalle, Hypothesentests, Regularisierung, Entfaltung, Moderne multivariate Methoden
- Viele Beispiele aus der Teilchenphysik.

Lernformen
- Vorlesung zu theoretischen Grundlagen.
- Gemeinsame Diskussion von Musterbeispielen;
- Uebungen: spezifische Aufgaben, um das in der VL Behandelte zu vertiefen.
- Die Studierenden fuehren statistische Modell-Rechnungen mithilfe eines ausgewaehlten Programms selbst am Computer durch.
- Gruppenarbeit (zu zweit): Durchfuehren einer eigenen Datenanalyse mit reellen Daten, die aus aktuellen Forschungsprojekten stammen.
- Studierende stellen ihre Arbeiten am Ende vor in einem wissenschaftlichen Vortrag mit Diskussion.
- Direkte Betreuung der Studierenden durch Assistierende waehrend ihrer Auswertearbeit.
SkriptFolien werden auf dem Web zur Verfügung gestellt.
Literatur1) Statistics: A guide to the use of statistical medhods in the Physical Sciences, R.J.Barlow; Wiley Verlag .
2) J Statistical data analysis, G. Cowan, Oxford University Press; ISBN: 0198501552.
3) Statistische und numerische Methoden der Datenanalyse, V.Blobel und E.Lohrmann, Teubner Studienbuecher Verlag.
Voraussetzungen / BesonderesGrundkenntnisse in Kern- und Teilchenphysik vorausgesetzt.
402-0746-00LAktuelles aus der Teilchen- und Astrophysik0 KP2SC. Grab, L. Baudis, P. Jetzer, C. Regenfus, U. D. Straumann, A. van der Schaaf
KurzbeschreibungForschungskolloquium
Lernziel
InhaltIn Seminarvorträgen werden aktuelle Fragestellungen aus der Teilchenphysik vom theoretischen und experimentellen Standpunkt aus diskutiert. Besonders wichtig erscheint uns der Bezug zu den eigenen Forschungsmöglichkeiten am PSI, CERN und DESY.