Martin Quack: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2012

NameHerr Prof. em. Dr. Martin Quack
LehrgebietPhysikalische Chemie
Adresse
Inst. Mol. Phys. Wiss.
ETH Zürich, HCI E 235
Vladimir-Prelog-Weg 1-5/10
8093 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 44 21
Fax+41 44 632 10 21
E-Mailquack@ir.phys.chem.ethz.ch
DepartementChemie und Angewandte Biowissenschaften
BeziehungProfessor emeritus

NummerTitelECTSUmfangDozierende
402-0551-00LLaser Seminar0 KP1ST. Esslinger, J. Faist, J. Home, A. Imamoglu, U. Keller, F. Merkt, M. Quack, M. Sigrist, E. H. Türeci, H. J. Wörner
KurzbeschreibungResearch colloquium
Lernziel
529-0442-00LAdvanced Kinetics6 KP3GM. Quack, T. Schmidt
KurzbeschreibungGrundlagen fortgeschrittener experimenteller Methoden der Reaktionskinetik (mit zeitaufgelöster UV-VIS-, IR-, EPR- und NMR-Spektroskopie). Kinetische Untersuchungen von Primärprozessen auf Zeitskalen von Attosekunden bis Sekunden in einfachen und komplexen Systemen. Theorie chemischer Reaktionen. Grundlagen der elektrochemischen Kinetik: Elektronentransfer, elementare Prozesse, Elektrokatalyse.
LernzielGrundlagen fortgeschrittener experimenteller Methoden der Reaktionskinetik (mit zeitaufgelöster UV-VIS-, IR-, EPR- und NMR-Spektroskopie). Kinetische Untersuchungen von Primärprozessen auf Zeitskalen von Attosekunden bis Sekunden in einfachen und komplexen Systemen. Theorie chemischer Reaktionen. Grundlagen der elektrochemischen Kinetik: Elektronentransfer, elementare Prozesse, Elektrokatalyse.
InhaltÜberblick über fortgeschrittene Methoden wie z.B. zeitaufgelöste optische Spektroskopie, EPR- und NMR-Spektroskopie, Molekülstrahlmethoden und nicht zeitaufgelöste Spektroskopie zum Studium von chemischen Reaktionen für einfache und komplexe molekulare Systeme sowie für Probleme der Biologie.
Fortgeschrittene Anwendungen der verallgemeinerten Kinetik erster Ordnung. Pauli-Gleichung. Anwendungen einer „Master-Gleichung“ für die Beschreibung des inter- und intramolekularen Energietransfers, von Polymerisationsreaktionen und in der Laserchemie.
Fortgeschrittene Methoden zur Beschreibung der Diffusion und diffusionskontrollierten Reaktionen in Lösungen.
Photochemische Reaktionen und photochemische Primärprozesse.
Quantendynamik von Molekülen als Primärprozess chemischer Reaktionen, Tunnelprozesse, Quantenstreuung, modenselektive Chemie und kohärente Kontrolle. Verallgemeinerte Theorie des Übergangszustandes zur Beschreibung chemischer Elementarreaktionen, statistisches Modell adiabatischer Reaktionskanäle, Variationstheorie des Übergangszustandes.
Review elektrochemischer thermodynamischer Grundlagen, Beschreibung elektrochemischer Kinetik, Butler-Volmer-Gleichung, Tafel-Kinetik, Anwendungen auf einfache Reaktionen, Elektronentransfer, Marcus-Theorie, Grundlagen Elektrokatalyse, elementare Reaktionsschritte, Geschwindigkeits-bestimmende Schritte in Elektrodenreaktion, praktische Beispiele und Anwendungen.
529-0479-00LTheoretical Chemistry, Molecular Spectroscopy and Dynamics1 KP2SF. Merkt, M. Quack, M. Reiher, H. J. Wörner
KurzbeschreibungSeminar on theoretical chemistry, molecular spectroscopy and dynamics (research seminar)
Lernziel
529-0491-00LSeminar in Computational Chemistry C40 KP2SH. P. Lüthi, M. Quack, M. Reiher, W. F. van Gunsteren
KurzbeschreibungForschungsseminar mit Gastdozenten
Lernziel
529-0495-00LSpezielle PR der physikalischen Chemie1 KP2SM. Quack
KurzbeschreibungEs werden Probleme der physikalischen Chemie behandelt.
LernzielVerständnis und Fähigkeit zur Behandlung ausgewählter Probleme der Physikalischen Chemie.
InhaltAusgewählte Probleme der Physikalischen Chemie (Forschungsseminar).
529-0499-00LPhysical Chemistry1 KP1KB. H. Meier, G. Jeschke, F. Merkt, M. Quack, M. Reiher, R. Riek, T. Schmidt, W. F. van Gunsteren, H. J. Wörner
KurzbeschreibungSeminarreihe über aktuelle Probleme in der Physikalischen Chemie
Lernziel