Neil Mancktelow: Katalogdaten im Frühjahrssemester 2018

Auszeichnung: Die Goldene Eule
NameHerr Prof. em. Dr. Neil Mancktelow
LehrgebietGeologie
Adresse
Geologisches Institut
ETH Zürich, NO E 65
Sonneggstrasse 5
8092 Zürich
SWITZERLAND
E-Mailneil.mancktelow@erdw.ethz.ch
URLhttp://www.geology.ethz.ch/people/person-detail.html?persid=77683
DepartementErdwissenschaften
BeziehungTitularprofessor im Ruhestand

NummerTitelECTSUmfangDozierende
651-3002-01LErdwissenschaftliche Exkursionen I Information 1 KP2PM. W. Schmidt, P. Brack, A. Gilli, S. Heuberger, N. Mancktelow, E. Reusser
KurzbeschreibungErgänzungen zu den Vorlesungen Dynamische Erde I u. II und Geologie der Schweiz. Demonstration lithologischer, sedimentologischer, tektonischer, metamorpher, chronostratigraphischer, plutonisch/vulkanischer und paläontologischer Aspekte in tyoischen Regionen der Schweiz. Diskussion von Naturgefahren wie Felsstürze und Hochwasser.
LernzielPraktisches Lernen geologischer Begriffe im Feld.
InhaltExkursionen zu klassischen und illustrativen Lokalitäten in verschiedenen tektonischen Einheiten der Schweizer Alpen und benachbarten Gebieten wie Ostjura, Subalpine und Mittelland-Molasse, Glarner Alpen, Kaiserstuhl und Hegau, Gotthard, Verzasca (Tessin). Demonstration lithologischer, sedimentologischer, tektonischer, metamorpher, chronostratigraphischer, plutonisch/vulkanischer und paläontologischer Aspekte in den genannten Regionen. Diskussion von Naturgefahren wie Felsstürze und Hochwasser.
SkriptUnterlagen zu den verschiedenen Tagesthemen.
LiteraturVorlesungsunterlagen von Dynamische Erde I und II, Geologie der Schweiz.
Voraussetzungen / BesonderesMit der Belegung akzeptieren die Studierenden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Exkursionen und Feldkurse des D-ERDW https://www.ethz.ch/content/dam/ethz/special-interest/erdw/department/dokumente/studium/exkursionen/AGB_ERDW_Exkursionen_dt.pdf
651-3422-00LStrukturgeologie Information 3 KP2VJ.‑P. Burg, N. Mancktelow
KurzbeschreibungEinführung und Beschreibung der mechanischen Entwicklungsprozesse von
1) Spröden Strukturen (Verwerfungen, Klüfte, Adern)
2) Duktilen Strukturen (Falten, Schieferungen, Lineationen, Scherzonen und Diapire)
3) Einführung in die Theorie der finiten Verformung.
LernzielErarbeitung eines eines großen Wissens über Deformationsstrukturen und ein Einblick in die Prozesse, die die Entwicklung dieser Deformationsstrukturen steuern.
InhaltEinführung und Beschreibung der mechanischen Entwicklungsprozesse von
1) Spröden Strukturen (Verwerfungen, Klüfte, Adern)
2) Duktilen Strukturen (Falten, Schieferungen, Lineationen, Scherzonen und Diapire)
3) Einführung in die Theorie der finiten Verformung.
LiteraturEisbacher G.H. (1996) Einführung in die Tektonik (2.Auflage). Enke Verlag.
Meschede M. (1994) Methoden der Strukturgeologie. Enke Verlag.
Means W.D. (1976) Stress and strain. Basic concepts of continuum mechanics for geologists. Springer Verlag.
Ramsay J.G. & Huber M.I. (1983) The techniques of modern structural geology - Volume1 : Strain analysis. Academic Press.
Ramsay J.G. & Huber M.I. (1987) The techniques of modern structural geology - Volume2 : Folds and fractures. Academic Press.
Twiss R.J. & Moores E.M. (1992) Structural geology. W.H. Freeman & Company.
651-3602-00LMikroskopie der Gesteine
Dieser Kurs ist nur für Studierende BSc Erdwissenschaften BSc, Reglement 2010; d.h. im vierten Semesters oder höher und Studierende BSc Erdsystemwissenschaften UZH (falls genügend Plätze vorhanden).

Studierende Erdwissenschaften BSc, Reglement 2016 besuchen den neuen Kurs Grundlagen der Gesteinsmikroskopie (651-3600-00L)

Für diesen Kurs besteht eine Anwesenheitspflicht. Unentschuldigtes Fernbleiben führt zum Ausschluss aus dem Kurs.
3 KP2PM. W. Schmidt, M. G. Fellin, N. Mancktelow, P. Nievergelt, V. Picotti
KurzbeschreibungHandhabung des Polarisationsmikroskopes, Verständnis der wichtigsten optischen diagnostischen Eigenschaften, Erkennung gesteinsbildender Mineralien und Komponenten sowie von Gefügen und texturen in magmatischen, metamorphen, sedimentären und metasomatischen Gesteinen.
LernzielEinsatz des Polarisationsmikroskopes fuer die Untersuchung eines Gesteinsserie (z.B. fuer BSc Arbeit), Faehigkeit zur Identifikation von unbekannten Mineralien im Duennschliff.
Inhaltsiehe oben
SkriptSkript mit ca. 50 Seiten wird in der ersten Stunde verteilt.
Voraussetzungen / BesonderesErster Kurs der Mikroskopie, ist Vorraussetzung fuer alle weiteren Mikroskopie-Kurse.

Achtung Anwesenheitspflicht !
Obligatorische Abgabe von Uebungen
651-3620-00LGeology of the Alps Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Studierende Geographie und Erdsystemwissenschaften UZH bezahlen den vollen Tarif (keine Subventionen seitens UZH).
3 KP2V + 2PN. Mancktelow, E. Kissling, V. Picotti, E. Reusser
KurzbeschreibungEs wird eine praktische, feldbbezogene Einführung in die Geologie der Alpen gegeben.
LernzielDas Verständnis der alpinen Orogenese durch das Zusammenspiel von Tektonik und Sedimentation. Vom Rifting zur Kollision, Gebirgsbildung, Metamorphose und Magmatismus, und schliesslich zum aktuellen Zustand der Abtragung und Exhumierung tiefer Krustenteile.
InhaltDie folgenden Themen werden chronologisch behandelt, mit plattentektonischen Bezügen : (1) Voralpine Kruste; (2) Paläozoikum, Trias; (3) Jura: Rifting und Ozean; (4) Jura-frühe Kreide: Ozean; (5) späte Kreide-frühes Tertiär: Subduktion, Flysche; (6) Tertiär: Vorlandbecken und Molasse; (7) Geometrie und Entwicklung der Westalpen; (8) Geometrie und Entwicklung der Zentralalpen; (9) Geometrie und Entwicklung der Ostalpen; (10) Tertiär: Metamorphose; (11) Tertiär: Magmatismus; (12) Tiefenstruktur der Alpen; (13) Neogene Tektonik und Exhumierung.
SkriptVorlesungsunterlagen werden verteilt.
LiteraturFakultativ für die persönliche Vertiefung:
Pfiffner, O.A. 2010. Geologie der Alpen (2. korrigierte Auflage 2010)
Trümpy, R. 1980. Geology of Switzerland: A Guide Book. Part A An Outline of the Geology of Switzerland. Wepf & Co., Basel, 104 p.
Trümpy, R. 1980. Geology of Switzerland: A Guide Book. Part B Geological Excursions. Wepf & Co., Basel, 334 p.
Voraussetzungen / BesonderesBSc Studierende Geographie und Erdsystemwissenschaften bezahlen den vollen Tarif (keine Subventionen).

Mit der Belegung akzeptieren die Studierenden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Exkursionen und Feldkurse des D-ERDW https://cms-author.ethz.ch/content/dam/ethz/special-interest/erdw/department/dokumente/studium/exkursionen/AGB_exkursionen.pdf
651-4022-00LStructural Geology with Field Course Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Geography and Earth System Sciences students UZH may attend the lecture but will have to pay the full amount for the field course (no subsidies from UZH).
4 KP2V + 2PN. Mancktelow
KurzbeschreibungTo provide a strong theoretical grounding in advanced aspects of structural geology, as well as the practical application of structural field mapping techniques in complexly deformed areas.
LernzielTo understand the theoretical basis and be able to practically apply methods of strain and kinematic analysis, to understand the development of mechanical instabilities such as folds in deformed rocks, and to have a basis for understanding the flow of polymineralic rocks with stronger clasts in a weaker matrix. The aim is to have a strong theretical basis for critically assessing and interpreting field observations.
InhaltThe first half of the course consist of lectures and practical exercises in more advanced aspects of structural geology, including finite strain theory, finite strain measurement, kinematics, mechanical instability (e.g. folds and boudins), the behaviour of rigid particles in flow, perturbation flow, flanking structures, strain localization and fluid-rock interaction. The second half of the course is a 5-day field mapping exercise in a complexly deformed terrain, with the production of a map and a ca. 10-15 page report. The mark from the written exam at the end of the theory part and the mark for the field report are equally weighted in determining the final result.
SkriptA comprehensive script and set of exercises is provided as part of the course.
Voraussetzungen / BesonderesPrevious field mapping experience (field courses I, II and III for ETH Bachelor students or the equivalent for students admitted from elsewhere to the Master program)

Geography and Earth System Sciences students UZH may attend this lecture but will have to pay the full amount for the field course (no subsidies from UZH).

Students registering for the course confirm having read and accepted the terms and conditions for excursions and field courses of D-ERDW https://www.ethz.ch/content/dam/ethz/special-interest/erdw/department/dokumente/studium/exkursionen/AGB_ERDW_Exkursionen_en.pdf
651-4038-00LAnalysis of Rock Textures3 KP3GK. Kunze, L. Grafulha Morales, N. Mancktelow
Kurzbeschreibung
Lernziel