401-1652-10L  Numerische Mathematik I

SemesterFrühjahrssemester 2019
DozierendeC. Schwab
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungDieser Kurs gibt eine Einführung in numerische Methoden für Studierende der Mathematik im 2. Semester. Abgedeckt werden Methoden der linearen Algebra (lineare Gleichungssysteme, Matrixeigenwertprobleme) sowie der Analysis (Nullstellensuche von Funktionen sowie numerische Interpolation, Integration und Approximation) in Theorie und Implementierung.
LernzielKenntnis der grundlegenden numerischen Verfahren sowie `numerische Kompetenz':
Anwendung der numerischen Verfahren zur Problemloesung,
Mathematische Beweistechniken fuer den Nachweis von Stabilitaet, Konsistenz u. Konvergenz der Verfahren sowie deren MATLAB Implementierung.
InhaltRundungsfehler, lineare Gleichungssysteme, nichtlineare Gleichungen (Skalar und Systeme), Interpolation, Extrapolation, lineare und nichtlineare Ausgleichsrechnung, elementare Optimierungsverfahren, numerische Integration.
SkriptSkript zur Vorlesung sowie Leseliste sind auf der Webseite der Vorlesung verfügbar.
LiteraturSkript wird eingeschriebenen Studierenden des ETH BSc Mathematik zur
Verfuegung gestellt.
_Zusaetzlich_ wird empfohlen:
Quarteroni, Sacco und Saleri, Numerische Mathematik 1 + 2, Springer Verlag 2002.
Voraussetzungen / BesonderesZulassungsbedingungen:
Linear Algebra I , Analysis I in ETH BSc MATH
u. parallele Belegung von
Linear Algebra II, Analysis II in ETH BSc MATH

Woechentliche Hausuebungsserien sind integraler
Bestandteil des Kurses; die Hausuebungen
involvieren MATLAB Programmieraufgaben, u.
werden bewertet.