Nils Guettler: Katalogdaten im Herbstsemester 2021

Auszeichnung: Die Goldene Eule
NameHerr PD Dr. Nils Guettler
LehrgebietWissenschaftsgeschichte und Umweltgeschichte
Adresse
Professur für Wissenschaftsforsch.
ETH Zürich, RZ G 9.1
Clausiusstrasse 59
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 86 51
E-Mailnils.guettler@wiss.gess.ethz.ch
DepartementGeistes-, Sozial- und Staatswissenschaften
BeziehungPrivatdozent

NummerTitelECTSUmfangDozierende
061-0103-00LEcology and Plant Sciences Information Belegung eingeschränkt - Details anzeigen
Only for Landscape Architecture MSc.
2 KP3GT. Galí-Izard, N. Guettler, A. Guggisberg, J. Hille Ris Lambers, M. Lévesque, A. Rudow
KurzbeschreibungThis course introduces ecology and plant sciences. Through lectures, exercises and excursions, students will gain a broad vision of the cutting edge topics that are being researched and studied at the Department of Environmental Systems Science at ETH. This will be the base for a future dialog between the field of landscape architecture and the field of sciences.
LernzielStudents acquire basic knowledge in ecology and plant sciences focusing in its application in the field of landscape architecture. Temporal and physical scale, research methods, units of measurement, lexicon, modes of representation and critical literature form the framework for the joint discourse.
InhaltThe fundamental course “Ecology and Plant Sciences” is an introduction to the field of living systems, starting with the history of ecology, followed by an introduction to plant systematics, taxonomy and physiology. The course will also introduce students to the specifics of grassland systems and forests. Lastly, the course will focus on the specifics of tree structure and function.
SkriptCourse material will be provided.
LiteraturThe course material includes a reading list.
Voraussetzungen / BesonderesThe fundamental course is organized with the Fundamental Studio I as a joint two-week module. The weekly schedule is provided with the course documents.

Module 4 "Ecology and Plant Sciences", 10.10.–21.10.2022

The course is held in English or German.
Geförderte KompetenzenGeförderte Kompetenzen
Fachspezifische KompetenzenKonzepte und Theoriengeprüft
Verfahren und Technologiengeprüft
Methodenspezifische KompetenzenAnalytische Kompetenzengeprüft
Entscheidungsfindunggeprüft
Medien und digitale Technologiengeprüft
Soziale KompetenzenKommunikationgeprüft
Kooperation und Teamarbeitgeprüft
Persönliche KompetenzenKreatives Denkengeprüft
Kritisches Denkengeprüft
Integrität und Arbeitsethikgeprüft
Selbstbewusstsein und Selbstreflexion geprüft
851-0421-00LSapiens – Ein wisssenschaftshistorischer Lektürekurs Belegung eingeschränkt - Details anzeigen 3 KP2SN. Guettler
KurzbeschreibungYuval Noah Hararis „Sapiens“ ist das erfolgreichste historische Buch der vergangenen Jahre. Das Seminar beleuchtet den Text wissenschafthistorisch: Auf welche Quellen stützt sichder Autor? Welche Art von Geschichte wird hier geschrieben? Und in welcher Tradition steht „Sapiens“ als populäres Sachbuch?
LernzielDie Studierenden entwickeln im Laufe des Seminars die Kompetenz, kritisch und historisch reflektiert mit dem Originaltext und der Forschungsliteratur zur Geschichte der Anthropologie, Wissenschaft und Technik umzugehen. Dabei üben sie anhand von kleineren Rechercheaufgaben, sich auch eigenständig durch (wissenschafts)historische Literatur zu bewegen.
InhaltZiel des Seminars ist es, die Studierenden anhand der Lektüre von „Sapiens“ mit der Wissenschaftsgeschichte der Anthropologie, Ur- und Frühgeschichte und populärwissenschaftlicher Literatur zur Menschheitsgeschichte vertraut machen. Neben der gemeinsamen Lektüre und kritischen Diskussion des Originaltextes erarbeiten sich die Studierenden wichtige wissenschaftshistorische Kontexte des Buches in Kleingruppen und stellen diese im Seminar vor. Auf diesem Weg entwickeln sie ein Verständnis über die hintergründigen Narrative und populärwissenschaftlichen Genres, die in „Sapiens“ mit einfließen.