Martin Wörter: Katalogdaten im Herbstsemester 2022

NameHerr Prof. Dr. Martin Wörter
Adresse
KOF Konjunkturforschungsstelle
ETH Zürich, LEE F 111
Leonhardstrasse 21
8092 Zürich
SWITZERLAND
Telefon+41 44 632 51 51
E-Mailwoerter@kof.ethz.ch
DepartementManagement, Technologie und Ökonomie
BeziehungTitularprofessor

NummerTitelECTSUmfangDozierende
351-1109-00LEinführung in die Mikroökonomie
GESS (Science in Perspective): Diese Lehrveranstaltung ist nur für Bachelorstudierende.
Masterstudierende können die LE 363-0503-00L „Principles of Microeconomics“ belegen.

Hinweis für D-MAVT Studierende: Sollten Sie bereits «363-0503-00L Principles of Microeconomics» erfolgreich absolviert haben, dann dürfen Sie diese Lehrveranstaltung nicht mehr belegen.
3 KP2GM. Wörter, M. Beck
KurzbeschreibungDer Kurs führt in die Grundlagen, Probleme und Ansätze der Mikroökonomie ein. Er beschreibt wirtschaftliche Entscheidungen von Haushalten und Unternehmen und deren Koordination durch vollkommene Märkte.
LernzielDie Studierenden erarbeiten sich ein vertieftes Verständnis grundlegender mikroökonomischer Modelle.

Sie erlangen die Fähigkeit, diese Modelle bei der Interpretation realer wirtschaftlicher Zusammenhänge anzuwenden.

Die Studierenden verfügen über ein reflektierendes und kontextbezogenes Wissen darüber, wie Gesellschaften knappe Ressourcen nutzen, um Güter und Dienstleistungen zu produzieren und unter sich zu verteilen.
InhaltMarkt, Budgetrestriktion, Präferenzen, Nutzenfunktion, Nutzenmaximierung, Nachfrage, Technologie, Gewinnfunktion, Kostenminimierung, Kostenfunktion, vollkommene Konkurrenz, Information und Kommunikationstechnologien.
SkriptUnterlagen in der Internet Lernumgebung https://moodle-app2.let.ethz.ch/auth/shibboleth/login.php
LiteraturVarian, Hal R. (2014), Intermediate Microeconomics, W.W. Norton

Deutsche Übersetzung: Grundzüge der Mikroökonomik (2016), 9. Auflage, Oldenbourg; auch die frühere 8. Ausgabe (2011) kann verwendet werden.
Voraussetzungen / BesonderesDiese Lehrveranstaltung "Einführung in die Mikroökonomie“ (363-1109-00L) ist für Bachelorstudierende gedacht und LE 363-0503-00 „Principles of Microeconomics“ für Masterstudierende.
Geförderte KompetenzenGeförderte Kompetenzen
Fachspezifische KompetenzenKonzepte und Theoriengeprüft
Verfahren und Technologiengeprüft
Methodenspezifische KompetenzenAnalytische Kompetenzengeprüft
Entscheidungsfindunggeprüft
Medien und digitale Technologiennicht geprüft
Problemlösungnicht geprüft
Projektmanagementnicht geprüft
Soziale KompetenzenKommunikationnicht geprüft
Kooperation und Teamarbeitnicht geprüft
Kundenorientierungnicht geprüft
Menschenführung und Verantwortungnicht geprüft
Selbstdarstellung und soziale Einflussnahmenicht geprüft
Sensibilität für Vielfalt nicht geprüft
Verhandlungnicht geprüft
Persönliche KompetenzenAnpassung und Flexibilitätnicht geprüft
Kreatives Denkennicht geprüft
Kritisches Denkengeprüft
Integrität und Arbeitsethiknicht geprüft
Selbstbewusstsein und Selbstreflexion nicht geprüft
Selbststeuerung und Selbstmanagement nicht geprüft
363-1036-00LEmpirical Innovation Economics3 KP1GM. Wörter
KurzbeschreibungThe course focuses on important factors that drive the innovation performance of firms, like innovation capabilities, the use of digital technologies, environmental and innovation policy and it shows how innovation activities relate to firm performance and to the technological dynamic of industries. We also discuss the implications of the findings for effective economic policy-making.
LernzielThe course provides students with the basic skills to understand and assess empirically the technological activities of firms and the technological dynamics of industries. In addition, the aim is to promote the understanding of the essential criteria for innovation policy-making.

Personal and social skills are also addressed during the course. In particular, there is the possibility to improve communication and presentation skills, the ability to develop arguments for the positions of political representatives, policy-makers, pressure groups, or NGOs in connection with innovation policy-making.
InhaltThe course consists of two parts. Part I provides an introduction into important topics in the field of the economics of innovation. Part II consists of empirical exercises based on various firm-level data sets, e.g., the KOF Innovation data, data about the digitization of firms, data about environmentally friendly innovations, or patent data. In part I, we will learn about ... a) market conditions that encourage firms to invest in R&D (Research and Development) and develop new products and processes. ... b) the role of competition and market structure for the R&D activities of companies. ...c) how digital and environmentally friendly technologies diffuse among firms. ...d) how the R&D activities of firms are affected by economic crises and how firms finance their R&D activities. ...e) how we can measure the returns to R&D activities. ...f) how environmental policies and innovation policies affect the technological activities of a firm. In part II we will use the KOF Innovation Survey data, patent data, data on digitization of firms, or other longitudinal data sources, to investigate empirically the technological activities of firms in relation to the topics introduced in part I.
SkriptWill be provided in the course and in the e-learning environment: https://moodle-app2.let.ethz.ch/course/view.php?id=15120
LiteraturLiterature will be presented in the course. For an introduction into the economics of innovation see G.M. Peter Swann, The Economics of Innovation - an Introduction, Edward Elgar, 2009.
For an overview of empirical innovation studies see W.M. Cohen (2010): Fifty Years of Empirical Studies of Innovation Activities and Performance, in: B.H Hall, N. Rosenberg (eds.), Handbook of Economics of Innovation, volume 1, Elsevier, pp. 129-213.
Voraussetzungen / BesonderesCourse is directed to advanced Master-Students and PhD Students with an interest in empirical studies.
Geförderte KompetenzenGeförderte Kompetenzen
Fachspezifische KompetenzenKonzepte und Theoriengeprüft
Verfahren und Technologiengeprüft
Methodenspezifische KompetenzenAnalytische Kompetenzengeprüft
Entscheidungsfindunggeprüft
Medien und digitale Technologiengeprüft
Problemlösunggeprüft
Projektmanagementnicht geprüft
Soziale KompetenzenKommunikationgeprüft
Kooperation und Teamarbeitnicht geprüft
Kundenorientierungnicht geprüft
Menschenführung und Verantwortungnicht geprüft
Selbstdarstellung und soziale Einflussnahmenicht geprüft
Sensibilität für Vielfalt nicht geprüft
Verhandlungnicht geprüft
Persönliche KompetenzenAnpassung und Flexibilitätnicht geprüft
Kreatives Denkennicht geprüft
Kritisches Denkengeprüft
Integrität und Arbeitsethiknicht geprüft
Selbstbewusstsein und Selbstreflexion nicht geprüft
Selbststeuerung und Selbstmanagement geprüft